Drückbank - Selber bauen?!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sinnvoll ist dies nur wenn man Ahnung davon hat und weiß wie und aus welchem Material man eine Bank baut. Eine Holzkiste würde ich schon mal gar nicht nehmen. Eine Bank sollte aus einem soliden und stabilen Material befinden und nicht aus einer Kiste mit Hohlraum. Stelle dir vor du liegst auf der Kiste und stemmst 60 oder 70 KG und plötzlich bricht dir die Kiste auseinander. Eine Bank sollte aus einer Stahlkonstruktion mit gepolsterter Auflage bestehen. Darüber hinaus benötigst du schon deine erwähnte Ablagekonstruktion für die Hantel. Da du zu Weihnachten in der Richtung wohl etwas Fachmännisches geschenkt bekommst, würde ich davon absehen jetzt irgendetwas im Do-it-yourself Verfahren zusammen zu schustern. Die 4 Monate gehen auch schnell herum und dann hast du etwas solides wo sich sicher und gut mit trainieren läßt.

Bankdrücken, keine Fortschritte mehr was tun?

Hallo zusammen,

ich trainiere seit mehr als 1 Jahr jetzt und die letzten 6 Monate relativ intensiv. Ich drücke aber die 60kg gerade 8x und danach bin ich platt für Bankdrücken, vorher halt noch mit 40kg 12x und mit 50kg 10x. Ich steigere mich halt überall, aber beim BD nicht so krass. Ich habe auch einen guten Körper, einen Sixpack und wirklich definiert. Bin 80 kg auf 1.85 und bin sozusagen in einer Definitonsphase und habe einen 2er Split und trainiere jede Muskelgruppe 2x in der Woche mit einer 48-stündingen Regnerationszeit.. Irgendwie habe ich bei KH-Bankdrücken ein besseres Gefühl und schaff da 25 kg pro Seite.. Ich weiss nicht, ob ich Bankdrücken ganz weglassen soll, weil solange bei 60kg also 20 pro Seite(inkl. Stange 20kg) deprimiert mich schon.

Anbei noch ein Bild von mir..

Danke euch

...zur Frage

105kg bankdrücken als 17Jähriger

Hallo habe dieses Video gefunden 17Jahre und 105kg bankdrücken kann das sein???? http://www.youtube.com/watch?v=NptLMjIuVKo

...zur Frage

Probleme mit der Schulter - wie funktioniert "negatives" Bankdrücken als Alternative?

Ich habe gelesen, dass man bei auftretenden Problemen mit der Schulter beim Bankdrücken umsteigen kann auf "negatives" Bankdrücken. Wo liegen die Unterschiede? Und: Hat negatives Bankdrücken wirklich einen vergleichbaren Trainingseffekt?

...zur Frage

Könnt Ihr so eine Türreck-Stange als Klimmzugstange empfehlen?

Um zuhause auch gut trainieren zu können, möchte ich mir so eine Türreck-Stange in meinen Türrahmen bauen, damit ich klimmzüge machen kann. Wo anders im Haus geh es leider nicht. Ich wiege mom. ca. 85kg, denkt Ihr dieses Türreck-Teil hält das aus? Was muss ich beachten?

...zur Frage

Koordinationsprobleme beim Bankdrücken!

Hab sogar schon bei relativ geringem Gewicht das Problem, dass ich einfach schief drücke und immer auf dem Sitz hin und her wackel. Was kann ich dagegen machen. SOllte ich vielleicht auf eine geführte Bewegung zurückgreifen?

...zur Frage

Was ist effektiver ? Kurzhantelbankdrücken oder normales Bankdrücken ?

Für Brust und Trizep, was ist effektiver ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?