Welchen Vibrationsdämpfer soll ich für meinen Tennisschläger kaufen?

4 Antworten

Das ist ziemlich egal, welchen Vibrastopper du verwendest. Die sind auch nicht so entscheidend für die Armschonung. Das ist die richtige Bespannungshärte und vor allem eine gute Schlagtechnik viel wichtiger für die Armschonung.

Diese Nylon-Schlangen sind sicher nicht schlecht. Sonst würden es die Profis nicht benutzen. Allerdings ist die Wirksamkeit dieser Dämpfer bezüglich einer Armschonung nicht erwiesen. Wenns so wäre, würden es ja alle machen! Am meisten Einfluss auf eine Armschonung hast Du, wenn Du eine saubere Schlagtechnik hast, und wenn Du eine Bespannungshärte hast, die auf Dein Spiel angepasst ist. Ich kann zB nicht mit so einem Vibrationsdämpfer spielen. Je weicher Du Deine Bespannung wählst umso armschonender wird Dein Schläger.

Man darf sich nicht all zu viel von diesen Vibrastops erwarten. Den meisten Einfluss auf eine Armschonung hat noch immer eine entpsrechende besaitung.

es ist ziemlich egal was für einen Vibrastop du dir in deinen Tennisschläger reinbaust. Die Dinger haben eh mehr psychologische Effekte, als dass sie wirklich dein Spiel verbessern könnten. Nimm einfach den Vibrstopp der dir am besten gefällt.

Was möchtest Du wissen?