Welche Tennissaite ist armschonend?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo !

Es wäre hilfreich zu wissen

  • welchen Schläger du spielst (inkl Schägergewicht)
  • welche Saite du derzeit spielst + Bespanngewicht
  • dein Spielkönnen

Saitenmäßig würde ich dir bei starken Armproblemen auf jeden Fall zu einer Multifilament-Saite raten, da diese prinzipiell elastischer sind als Polys.

Aber auf jeden Fall wäre es für einen wirklich aussagekräftigen Tipp die Antworten auf meine oberen Punkte zu wissen, da die Armprobleme nun nicht ausschließlich von der Saite ausgehen müssen.

ich spiel den Wilson [K]Blade (Gewicht 300 Gramm), leider weiß ich die genaue Saitenbezeichnung nicht, es ist eine Kirschbaumsaite, 26/27kg, bin Hobbyspieler der versucht zweimal die Woche Tennis zu spielen. Ich spiel in keiner Mannschaft und spiele seit 4 Jahren. Ich würde mich sehr über einen Tipp von dir freuen! Vielen Dank für deine Hilfe!!!

0
@rocccco

Ok, ich gehe mal davon aus dass es eine Poly-Saite ist. Wie oft reißt sie denn bei dir bzw wie häufig bespannst du / wie alt ist die Saite?

Würde dir auf jeden Fall raten, eine Multifilamente Saite (etwas teurer im Sportgeschäft und reißt meist etwas schneller) oder eine SynGut (günstiger als Multi, Saiten verrutschen halt recht leicht) zu versuchen. Diese Saitenarten sind elastischer, angenehmer zu spielen als eine knackige, starre Poly. Eventuell hast du beim Verein einen Bespanner, der dir hier eine Auswahl hat, ansonsten eben im Sportgeschäft. Welche Marke ist hier nicht so relevant, nicht jeder Fachhandel bietet jede Multi-Saite an (beispiele: Wilson NXT, Tecnifibre Multifeel, Signum Pro Fiber High Tec EXP)

Natürlich muss ich nochmal festhalten, dass die Saite nur 1 möglicher Faktor sein kann. Die Bespannhärte kann genauso ausschlaggebend sein (wird bei 26/27 höchstwahrscheinlich bei dir nicht zutreffen), das Alter der Saite (zu alte Saiten wirken sich negativ auf die Armschonung aus), ein zu schwerer Schläger (ob er für dich/deinen Schwung/Technik zu schwer ist, kann ich aber nicht ferndiagnostizieren ;) und auch eine falsche Technik ist nicht kategorisch auszuschließen ;) )

0
@Andreas83

hey super! vielen Dank für die vielen Infos!!! Dann werd ich mal mit meinem neuen Wissen ist Sportgeschäft gehen. Danke, Andreas!

0

Eine Armschonende Saite ist 
A) Babolat VS TEAM
B) TF x-one biphase
C) TF TGV
E) Wilson NXT Power
E) Signum Pro Micronite
usw.. (alle guten Multifilsaiten)
Entweder für die Längs- oder die Quersaite eine glatte Co-Polyestersaite benutzen....
Besaitungshärte und wie man Besaitet sowie Deine Schlagtechnik und Bälle sind noch wichtig....
Auch an den Schläger und Schlägergriff denken.
Diesen Tipp gab mir www.dls-expert.de und ich bin denen richtig Dankbar...
Dort bekam ich die beste Besaitung meiner Sportlerlaufbahn.

Hybridbesaitung mit Babolat VS Team oder Touch und einer 
Babolat Saite - bzw. Luxilon Alu Power

Aber Achtung... Darmsaite muss man besaiten können.... 

Was möchtest Du wissen?