Welche Muskulatur/welche Übungen sollte ich speziell zum Kugelstoßen trainieren?

2 Antworten

Die Liegestützen mit hochspringen sind sehr gut hat mein Trainer auch zu mir gesagt dabei muss man auch noch drauf achten den Kopf nach vorne Zu halten und nicht nach unten hängen zu lassen. Und training für die Beine ist auf jeden Fall wichtig, denn 60% beim Werfen kommen aus den Beinen. Man kann z.B. Treppe hoch und runter sprinten, dass gibt kraft und Kondition auch noch, die Schadet nie.

Beim Kugelstoßen ist der ganze Körper gefordert. Grundsätzlich kommt aber vor der Kraft immer die Technik, denn alle Kraft verpuftt, wenn sie nicht richtig und koordiniert eingesetzt wird. Vor allem sind die Beine der Rumpf, die Schultern und die Arme wichtig.

Wichtig ist, dass du explosive Einheiten machst, der Tipp mit dem Hochspringen bei Liegestützen ist gut, aber die Beinmuskulatur und der Trizeps müssen explosiv trainiert werden!
Zu beachten ist allerdings dass man sich vor explosiven Sachen sehr sehr gut Aufwärmen muss, sonst ist die Verletzungsgefahr sehr hoch!!!

Hallo Talismann,
ich habe während meiner Zeit im Sport Lk hauptsächlich den großen Brustmuskel, Trizeps und die Schultermuskeln trainiert.
Am einfachsten geht das mit Liegestützen.
Aber auch die Bauchmuskulatur und die Oberschenkel sind sehr wichtig habe ich festgestellt, um den optimalen Kraftstoß und die optimale Übertragung von den Beinen aus der Drehung raus auf die Kugel zu bringen.
Ich würde dir Liegestützen empfehlen, viell auch mit der Möglichkeit bei jedem Liegestütz vom Boden "wegzuspringen" und in die Hände klatschen.
Kniebeugen und Hock-Streck-Sprünge dürften die Spritzigkeit und Kraft in den Beinen verbessern.
Mehr habe ich nicht gemacht. Wisst ihr noch andere Übungen?

Ich empfehle zu dem Wurftraining ein ganzkörperprogramm nach Bill Starr.

Was möchtest Du wissen?