Was tun gegen kalte Finger beim Klettern?

2 Antworten

Das Problem kenne ich. Ich versuch dann den Kreislauf in Schwung zu bringen oder zu halten - wenn der Puls nahe am Ruhepuls ist, dann zirkuliert das Blut zu schlecht. Das ist natürlich leichter gesagt als getan, vor allem bei Mehrseillängenrouten am Standplatz... Aber beim Sportklettern vor dem Einstieg in eine Routen nochmal 5 Minuten den Hang runter und wieder rauflaufen, so dass einem warm wird funktioniert ganz gut - dann bleiben auch die Hände beim Klettern länger warm. Nur dick einpacken und dann vor dem Losklettern die Handschuhe und Daunenjacke ausziehen hält deutlich weniger vor.

Danke für die Tipps :-)

0

Ich bekomme sehr schnell kalte Finger und nehme im Herbst schonmal Handschuhe zum Sichern mit. Nur gegen das Anfassen von kaltem Fels hilft das leider auch nichts, aber solange nur die Luft etwas frischer ist, ist es eine gute Lösung.

Was möchtest Du wissen?