Was macht man mit Kratzer im Skibelag?

3 Antworten

Hi Hotspot, ich empfehle dir den Ski in ein Fachsportgeschäft zu bringen, und dort den Belag wieder ausbessern zu lassen. bei kleinen Kratzern ist das oft kein Problem, bei tieferen Kratzern ist das schon schwieriger. Auf jeden Fall kann man den Skibelag wieder ausbessern lassen und reparieren lassen.

Bei kleinen, oberflächlichen Kratzern reicht neu wachsen aus. Tiefere Kratzer kann man ganz leicht selber reparieren. Was man braucht, ist ein scharfes Messer mit möglichst gerader Klinge, eine Kerze und ein Reperaturstift (gibts in jedem Sportladen, in dem auch Ski verkauft werden). Entferne vom Belag das Wachs so gut es geht, und auch durch den Kratzer hervorgerufene Späne vom Belag und überstehende Kanten. Zünde den Stift an der Kerze an, lasse den Kunststoff in den Kratzer tropfen, bis er vollständig aufgefüllt ist. Abkühlen lassen. Überschüssiges Material mit dem Messer abnehmen. Wachsen. Fertig.

Ja nur kann ich es nicht einfach so lassen wie es ist? Oder geht der Belag da irgendwie kaputt?

0

Hallo! Kratzer im Belag kann man auf jeden Fall wieder ausbessern. Natürlich hängt es auch davon ab wie tief der Kratzer ist. Wenn schon das Weiße (Plastik) sichtbar ist wird es schwierig. Ansonsten gibt es Ausbesserungsstifte aus speziellem Wachs, welches man mit dem Bügeleisen heiß macht und dann in den Kratzer tropft. Das Wachs wird dann kalt und man braucht nur noch das überstehende Wachs abzuziehen. Normalerweise hält das immer recht gut. Schlimm wird es nur, wenn auch die Kanten beschädigt sind. Diese kann man nämlich leider nicht so schnell wieder ausbessern.

Was möchtest Du wissen?