Tiefen Kratzer in Ski sofort ausbessern lassen?

2 Antworten

Hallo, je nach Größe haben Kratzer starke Auswirkungen auf das Fahrverhalten eines Ski. Dabei geht es nicht nur um Geschwindigkeit. Besonders Kratzer in der Nähe der Kante, oder sogar an der Kante haben schreckliche Auswirkungen auf das Kruvenverhalten eines Ski. Er "zickt" ziemlich rum und fährt anders um die Kurve als der andere Ski. Deshalb: Ausbessern. Ich habe hier im Forum mal beschrieben, wie man das selber machen kann:

Ich gehe deshalb nicht zum Service. In der Regel erhält man das Plastik kostenlos vom Einzelhandel. Einfach die Stelle säubern, mit einem Feuerzeug anwärmen und das heiße Plastik mit einem Feuerzeug anzünden. Das Anwärmen des Belages ist wichtig, damit er sich richtig mit dem neuen Plastik verbinden kann. Sonst fällt es schnell wieder heraus. Wenn das Plastik richtig brennt tropft es in das erwärmte "Loch". Abkühlen lassen, mit einem Teppichmesser vorglätten und dann mit einer Karosseriepfeile feinglätten. Kanten schleifen, Heißwachs und der Ski ist perfekt. Nicht vergessen den Heißwachs mit einem Eiskratzer komplett abzukratzen. Der Ski ist besser gewachst, als im Landen und hält länger. Einziges Problem: Der Belag muss erwärmt werden, darf aber nicht zu heiß werden, sonst bilden sich Blasen und die Rep wird aufwendiger, aber nicht unmöglich.

abgesehen vom vielleicht veränderten fahrverhalten spielt die sicherheit eine größere rolle. kleine kratzer merkst du als ottonormalskifahrer kaum. die kratzer kommen nicht alle mit einmal, sondern sukzessive. da reicht hin und wieder etwas wachs für eine bessere performance aus. bei einem hobby- und genussskifahrer werden meiner meinung nach kratzer im belag (wenn nicht übermässig und tief) einfach nur überbewertet.

tiefe kratzer, die durch den belag schon den kern sehen lassen sind gefährlich. macht man da nichts dringt wasser in den kern ein und zerstört ihn auf dauer. selbsthilfe wie von surf1975 beschrieben. ist der kern nicht sichtbar brauchst du nicht unbedingt gleich einen service machen, wenn dich die vielleicht minimale bremswirkung nicht stört.

gefährlich sind auch kantennahe große kratzer. machst du da nichts, kann es dir beim nächsten steinkontakt an der gleichen stelle die kante rausreißen. reparatur lieber vom fachhändler machen lassen, da die belagmasse sich nicht nur mit dem altbelag, sondern auch mit der kälteren kante verbinden muss. es kann sein, dass (je nach beanspruchung und skiquälung) die reparaturstelle wieder aufgehen könnte.

Was möchtest Du wissen?