Was kann man gegen einen Tennisarm machen?

2 Antworten

Hallo es gibt zwei bekannte Behandlungsmöglichkeiten. 1. schmerzintensiv ist Stoßwellentherapie sehr schmerzhaft bitte vorher eine Spritze gegen die Schmerzen geben lassen. 2. BMS (Biomechnaische Stimmulation) ist in der Schweiz sehr beliebt. Die meisten deutschen Therapeuten sind zu doof dafür, ist nicht so schmerzhaft. Ich kenne einen Therapeuten in Osnabrück und in Lohne.

Was ist ein Tennisarm? u 99% Kalkablagerungen in den Gelenken. Diese drücken auch die Muskeln und Nerven dadurch Schmerzhaft. Ich kenne keine andere Behandlungsmöglichkeiten außer diese beiden,Salben usw. kommen einfach Anantomisch nicht so Tief, meist ist bei der Subcurtis schluss. Außer Spritzen die zur Beruhigung oder als Schmerztherapie genommen wird ist mir keine weiter Methode bekannt.

Gruß Andy

 - (Tennis, Schmerzen, tennisarm)

Man muss da immer zwischen Ursache und Folge des Tennisarms unterscheiden. Das beste gegen die Folgen von einen Tennisarm ist Ruhe, sind Dehnübungen für die Unterarmmuskulatur, also ab zum Physio. Die Ursachen eines Tennisarms zu erkennen ist die Kunst. Meistens ist das immer eine Überlastungserscheinung. Wenn der Tennisarm vom Tennis kommt, würde ich auf jeden Fall nach Fehlern in der Schlagtechnik suchen, am besten mit Hilfe eines guten Tennistrainers. Das mit dem Fitnessstudio kann auch eine Ursach sein, in dem du den Arm überlastest, oder sogar eine betsimmte Übung sogar falsch ausführst. Am besten ist jetzt aber erst mal Ruhe für den Arm, Dehnübungen und Massagen der beteiligten Muskulatur. Das macht alles der Physio. Alles Gute und gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?