Was kann man gegen das Überdrehen beim Skifahren machen?

2 Antworten

Vielleicht ist ein leichter Einstieg das snakeboard oder auch ein waveboard. Beide sind sich ähnlich und beide verlangen eine sensibilität wenn es in die kurve geht. Das gute ist Kinder kommen damit super klar und trainieren koordination und gleichgewicht. Ich denke das ist auch wichtig fürs skifahren. Meine cousine hat damit vor einem jahr angefangen und sie hat ein super körpergefühl.

Überdrehen bedeutet nur, dass der Oberkörper mit dem Schwung mitgedreht wird. Eigentlich sollte er aber immer die gleiche Position haben u. es sollte nur aus den Beinen herausgefahren werden. Vlt hilft es, wenn man einfach nur besonders darauf achtet, ansonsten wären hilfreiche Übungen: Ohne Stecken fahre, Hände vor o. hinter dem Körper verschränken; die Stecken quer nehmen, Hände nach vorne Strecken (nicht ganz gestreckt); Stecken beim Fahren hinter den Rücken klemmen - alle diese Übungen funktionieren aunter anderem nur, wenn der Oberkörper die richtige Position hat, man wird sozusagen dazu gezwungen die richtige Position zu halten. Trotz allem wäre ein prüfendes Auge gut, um die Haltung möglicherweise zu korrigieren.

Was möchtest Du wissen?