Was ist der Unterschied zwischen viel Sport und Leistungssport?

3 Antworten

eine klare Abgrenzung von Hobby-Sport zu Leistungssport gibt es nicht. ein wichtiger Faktor ist sicherlich die Teilnahme an Wettkämpfen. ein weiterer Faktor wäre für mich, dass man dem Sport andere Belange und Aktivitäten deutlich unterordnet und nicht nur der spaß eine wichtige rolle spielt sondern vor allem der Erfolg.wie bereits erwähnt wird im leistungssport sehr systematisch und zielgerichtet trainiert und die leistung wird nicht nur bei wettkämpfen überprüft, sondern auch innerhalb der trainingsphasen um das training zu steuern.

Die Abgrenzung gibt es sehr wohl!!!!

0

Beim Leistungssport zählt die Leistung. Man möchte nationale und internationale Erfolge haben und betreibt den Sport nicht aus Gründen der Fitness. Diese ist fast ein "Nebenprodukt", denn es zählen die Erfolge. Leider wird der Begriff "Leistungssport" inflationär gebraucht und auch schon von Leuten verwendet, die einfach in einem Verein Mitglied sind und ab und zu mit anderen um die Wette schwimmen. Um sich davon abzugrenzen, wird manchmal auch von Hochleistungssport oder Spitzensport gespochen. Allerdings klingt der Ausdruck "Ich bin Spitzensportler" etwas seltsam bis arrogant... Wie dem auch sei, jemand der viel Sport macht, macht es immer noch um des Sports Willen. Ein Leistungssportler möchte durch den Sport Erfolge erzielen.

Ich denke mal, dass die Betreuung durch Trainer, Ernährungsberater und Physiotherapeuten bei den Profis einfach anders ist. Die Profis haben den Sport als ihren Beruf während der Breitensportler, der sehr viel Sport treibt trotzdem im Normalfall noch seiner Arbeit nachgehen muss.

Was möchtest Du wissen?