Was ist der Unterschied zwischen Geschicklichkeit und Gewandtheit im Sport?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Anfangs war ich mich erst gar nicht sicher ob da überhaupt ein Unterschied ist. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass sich "Geschicklichkeit" darauf bezieht, wie gut und genau ein Sportler eine bestimmte Technik oder Bewegung bewusst (!) ausführen kann. Gewandt ist man also demnach, wenn man die selbe Technik ganz spontan, und aufgrund einer sich blitzartig ergebenden Situation (zB als Reflex) richtig einsetzt. Allerdings kann ich mich auch irren.

Geschicklickkeit bezeichnet meines Erachtens die präzise Ausführung einer Aktion, also in dem Falle WIE präzise Du was machst.

Und Gewandtheit würde ich sagen ist wie Wendigkeit, oder? Also wie beweglich Du bist.

Was möchtest Du wissen?