Wo liegt der Unterschied zwischen einer Gymnastikmatte von einer normalen Isomatte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Isomatten sind häufig sehr unangenehm auf der nackten Haut und nehmen den Schweiß teilweise nicht auf bzw. lassen sich nicht waschen. Gerade bei ersterem Problem ist es wirklich eklig wenn man in so einer kleinen Fütze sitzt... Wie hupfdole schon schreibt: Die INvestition in eine gute Yogamatte lohnt und ist auch nicht zu teuer. Ich persönlich würde dafür nie mehr als 30 Euro ausgeben.

Hi Sporticus, hier gibt es sehr große Unterschiede, denn eine Gymnastikmatte ist strapazierfähiger und rutschfest. Ausserdem ist sie von der "Dämpfung" besser. Man rutscht nicht so leicht weg und die Matte hält mehr aus. Ausserdem empfiehlt es sich auch bei der Matte nicht zu sparen, denn dadurch wird das Training viel angenehmer. Dünne Yoga-/Pilatesmatten gibt es bereits ab 16-18,- Euro günstig zu bestellen. Häufig kann man diese Matten auch bei 30°C in der Maschine waschen.

Was möchtest Du wissen?