Squash: Unterschied zwischen Glascourt und einem normalen Court?

2 Antworten

Man darf sich natürlich nicht ablenken lassen. Das Material Glas ist sicherlich nicht schlechter, aber für den normalen Freizeitsquasher sit es wahrscheinlich besser mit undurchsichtigen Wänden zu spielen. Bei den Profis sind aus Gründen der Zuschauerfreundlichkeit die Glaswände einfach besser.

Die Scheiben auf einem Glascourt sind so beschichtet, dass man sehr gut nach Innen sehen kann aber nur kaum nach Aussen, also ist das für die Spieler keine Ablenkung. Auf einem Glascourt spielt es sich aber trotzdemsehr anders. Der Ball bremst viel mehr ab und das Tempo ist etwas geringer dadurch. Das bedeutet jedoch, dass man sich extrem gut bewegen muss, da speziell Angriffbälle extrem kurz und flach bleiben. Weiters ist es schwieriger eine gute Länge zu spielen, und spielt man eine schlechte Länge kommt man gleich mal unter Druck, wenn der Gegner es versteht die Bälle gut zu verteilen. Eine wichtige Sache ist noch, dass man mit einem Weißen Ball spielt, da dieser besser sichtbar ist, trotzdem ist es sehr schwer, Bälle anzunehmen die sehr knapp an der Seitenwand sind, da es kaum einen Kontrast gibt und man nur schwer abschätzen kann wie weit der Ball von der Seitenwand entfernt ist. Die Top Profis sind das alles aber schon ziemlich gewohnt, das sie auf großen Turnieren fast ausschließlich auf Glascourts spielen.

Wie wird man Squash-Schiedsrichter?

Hab mal in meinem Squash-Center bei so einem Squash-Turnier zugeschaut, und fand das sehr interessant, dass jedes Match mit einem Schiedsrichter gespielt wurde. Beim Tennis ist das nicht so. Bei diesem Squash-Turnier waren auf einmal die Spieler selbst auch die Schiedsrichter. Braucht man um Squash-Schiedsrichter sein zu können eine bestimmte Ausbildung? Wenn ja, wie sieht die aus? Muss diese Ausbildung jeder Spieler haben?

...zur Frage

Wie lange dauert eine Ballwechsel bei den Profis?

Wenn ich mit Freunden Squash spiele dann sind die Ballwechsel oft schon sehr bald zu Ende weil einer einen Fehler macht oder den Ball nicht erreicht. Wie ist das bei den Profis so, wie lange dauert bei denen ein Ballwechsel ca?

...zur Frage

Was besagt der Balance-Wert bei einem Squashschläger?

Hallo, es geht um Squash-Schläger und die unterschiedlichen Bezeichnungen bei der Ausgewogenheit (Balance).

Habe gelesen, daß die kopflastigen Schläger mehr "Power" und weniger "Kontrolle" aufweisen. Bei den grifflastigen Schlägern sei dies genau umgekehrt.

Folgende Kategorien konnte ich bei einem Hersteller ausfindig machen:

  • kopflastig (=head-heavy?)
  • leicht kopflastig (=head-light?)
  • ausgewogen
  • leicht grifflastig
  • grifflastig

Bei anderen Herstellern werden die "Balance" als mm Kennzahl beschrieben. Frage: Gibt es eine Übersetzung der mm-Zahlen zu den Kategorien?

Was sind die spezifischen Eigenheiten? Fängt man mit grifflastigen Schlägern an und wechselt später (oder umgekehrt)?

...zur Frage

Habe ich Potenzial als Sprinter?

Hi, ich bin 17,Männl. , 1.76m groß, wiege 76 Kilo(kaum Muskelmasse) mit einem Körperfettanteil zwischen 20 - 25 % und mache seit nem 3/4 Jahr Leichtathletik(Sprint). Das ist nun der aller erste Sport den ich jemals gemacht habe. Die vorherigen Jahre sind für stundenlange Computerspielereien und Faulenzereien draufgegangen. Ich trainiere seit Anfang an 1 Mal die Woche, da 2 mal wöchentl. Training für einen so absoluten Anfänger zu intensiv ist und ich tagelangen Muskelkater erleide. Zudem trainiere ich ziemlich inkonsistent. In meinem 3. Trainingsmonat hab ich zum ersten mal seit Jahren die 100m im Wettkampf gesprintet (auf die Sportfeste in der Schule hatte ich nie Lust), Ergebnis : Dritter mit 12.54 Sekunden bei 1.1 m/s Rückwind. Meine Technik ist grottig und ich trete zu oft auf der Ferse auf und beuge den Körper beim Start nicht richtig nach unten und meine Ausdauer ist auch nicht ganz gut. Mein Trainer lobte mich jedoch für meine Schrittfrequenz und Antrittskraft und dafür, dass ich es mit Leuten aufnehmen kann, die Ewigkeiten länger trainieren . Meine Frage : Habe ich Potenzial genug um evtl. auch irgendwann Landesmeisterschaften zu bestreiten?

...zur Frage

Welche Schutzbrille empfehlt ihr für Badminton?

Habe ein paar fürs squashen gefunden. Sicher ist es hier auch sinnvoller, da die Bälle schneller und härter gespielt werden. Aber ich habe ein anderes Problem, eine Überempfindlichkeit der Augen. Sie tränen beim kleinsten Windhauch. Kann mir hier jemand einen guten Schutz empfehlen?

...zur Frage

Ist Squash eigentlich wirklich so ungesund?

Man hört doch von fast allen, dass Squash so ungesund sein soll, und die Knie kaputt macht, und den Bewegungsapparat zu stark beansprucht. In dem Moment stelle ich mir immer als Paradebeispiel eine klassische Blutgrätsche beim Fußball vor, und bin mir dann gar nicht mehr so sicher, ob Squash so ungesund ist. Ich finde nämlich, dass man zum Squashen fitter sein muss als zB beim Tennis, weil die Nettospielzeit viel länger ist, und man somit pro Zeiteinheit viel mehr Sport für den Körper macht. Wer hat Erfahrungen damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?