Sind spezielle Fahrradrucksäcke sinnvoll bzw. notwendig?

3 Antworten

Ja, auf jeden Fall lohnt sich ein spezieller Fahrradrucksack. Ein solcher Rucksack sitzt rutschfest auf dem Rücken und entlastet die Wirbelsäule. Besonders bei längerern Touren ist ein spezieller Rucksack sinnvoll. Ich empfehle die auf dieser Seite nachzuschauen, wo die besten und Preisgünstigsten verglichen und getestet wurden: http://fahrradrucksack-test.com

Die Haltung auf dem Rad (nach vorne gebeugt) ist eben eine ganz andere als beim Wandern (aufrecht), deshalb liegt ein Wanderrucksack beim biken nicht optimal auf dem Rücken. Ich habe daher einen Bikerucksack (Deuter) fürs Biken und einen normalen Rucksack für Wanderungen.

Ich meine nicht, dass man einen Speziellen Fahrrad-Rucksack benötigt. Ich fahre mit einem ganz normalen Daypack den ich sonst auch verwende. Es kommt ja viel eher auf die Qualität und die Belüftung am Rücken an. Anders sieht es natürlich mit Trinkrucksäcken, Camelbags aus. Aber die meinst du ja nicht.

Was möchtest Du wissen?