Warum sollte man pro Tag nur zwei große Muskelgruppen trainieren?

1 Antwort

Das kommt darauf an was du mit deinem Training erreichen möchtest. Geht es um den Muskelaufbau dann ist der Split sinnvoll. Hintergrund ist der, das du bei wenigen Muskelgruppen am Tag diese intensiv ausreizen kannst. Der Muskel braucht schon einen entsprechenden Trainingsreiz um zum Wachstum angeregt zu werden. Bei nur 2 Muskelguppen am Tag kannst du jede Muskelgruppen mit 3 Übungen und jeweils 3-4 Sätze pro Übung richtig ausreizen. Bei einem Ganzkörpertraining ist dies unmöglich, da dir hier nach 2-3 Muskelgruppen einfach die nötige Kraft fehlt um den Rest intensiv trainieren zu können. Bodybuilder trainieren alle nach einem Splittraining. Manche Profis teilen die zwei Muskelgruppen pro Tag sogar noch auf vormittag und nachmittag auf.

Große oder kleine Muskelgruppen zuerst?

Wie ist das Krafttraining sinnvoller? Sollte man beim Training im Studio zunächst die großen Muskelgruppen trainieren und dann im Anschluss die kleinere Muskelgruppen, oder sollte man den Trainingsaufbau genau in der anderen Reihenfolge aufbauen?

...zur Frage

Welche Muskelgruppen kann ich jeden Tag trainieren?

Okay... Die Frage klingt ein bisschen komisch aber: welche Muskelgruppen kann ich jeden Tag unterschiedlich trainieren, dass 1. nicht zu viele Muskeln auf einmal trainiert werden und 2., dass ich mal eine Abwechslung habe...?

...zur Frage

Wie den Bizeps effektiver trainieren?

Ich gehe jetzt seit ca. 1 Jahr ins Fitnessstudio. Mittlerweile sind auch die meisten meiner Muskelgruppen recht gut durchtrainiert. Nur beim Bizeps haperts leider. Im Moment mache ich zwei Bizeps- Übungen in der Woche und dazu wird er ja auch beim Rückentraining mittrainiert. Wie kann ich meinen Bizeps effektiver trainieren, sodass dieser muskulöser wird? Denn es schaut schon leicht blöd aus, wenn alles ganz gut durchtrainiert ist, aber die Arme, insbesondere der Bizeps nicht. Danke!

...zur Frage

Bodybuilding: Wie viele Wiederholungen für größere Muskeln?

Also meine Frage ist:

Wie viele Wiederholungen soll ich ausführen (bei 3 Sätzen) wenn ich gezielt meine Muskeln vergrößern will?

Meine Muskeln werden bereits sehr hart wenn ich sie anspanne, aber von der Größe könnten sie größer sein. Bisher trainiere ich mit 3 -4 Sätzen a ca 10 (-12) Wiederholungen. Heute habe ich angefangen mit einem etwas leichteren Gewicht 3 Sätze a 18 Wiederholungen zu trainieren. Ich hab gelesen, dass man 1 - 6 Wiederholungen macht (mit größerem Gewicht) um den Muskel fest und Stuekturiert zu machen. 8 - 12 Wiederholungen mit mittlerem Gewicht sollen den Muskel etwas fester UND etwas größer machen, also beides ein bisschen. Und 12 -20 Wiederholungen mit einem etwas leichterem Gewicht sollen den Muskel vom Volumem größer werden lassen. Da meine Muskeln bereits fest sind, ich sie aber unbedingt größer haben möchte, wäre letzteres für mich am besten?

Oder stimmt das gar nicht was ich gelesen habe?

Wie muss man genau trainieren (ich trainiere den ganzen Körper an Geräten, möchte aber explitiz arme, Brust, oberer rücken und Schultern größer kriegen) damit ich speziell auf das Wachstum der Muskeln hinaus gelange und erstmal nicht weiter auf Festigkeit?

Soll ich bei den 3 Sätzen á 18 Wiederholungen bleiben oder doch was anderes?

Ich weiß, dass Ernährung da eine große Rolle spielt und habe diese seit Beginn des Krafttrainings auch verändert um mehr Protein aufzunehmen usw... 

Neben dem Krafttraining (oder Bodybuilding) an Geräten mache ich auch Ausdauertraining am Crosstrainer, beides an verschiedenen Tagen, weshalb ich das Krafttraining zeitlich bedingt bisher nicht splitten kann (dann müsste ich entweder noch öfter trainieren gehen oder würde entsprechend die jeweiligen Muskelgruppen nur 1-max. 2 mal pro Woche trainieren).

Ich hab viel gelesen und mich eine Zeit lang informiert allerdings finde ich immer nur die Information, dass 8 - 12 Sätze am besten seien, da ausgewogen, aber nicht wie man trainieren muss wenn man mehr auf die Muskelgröße als auf dessen Festigkeit (da ich diese ja schon habe) hinaus will.

Wenn der Muskel größer aber weicher wird ist das auch nicht schlimm, das kann ich ja dann wieder etwas ändern aber momentan ist mein Ziel wirklich, die Muskeln größer zu machen.

Wenn ihr eine Zeitangabe machen könntet, ab wann ich ungefähr Resultate sehen kann ob ich mit der richtigen Zahl an Woederholungen trainiere, also die Muskeln größer werden, wäre das ebenfalls hilfreich.

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Muskelaufbau: Täglich trainieren -> Grosse Fortschritte?

Überrall hört man: Ruhepausen, Regernationsphase, etc "Zwischen Training gleicher Muskelgruppe immer mindestens ein Tag Pause." Ich kann es alles super nachvollziehen, verstehe auch die biologischen/ physikalischen Hintergründe, jedoch habe ich die letzten zwei wochen einfach mal was ausprobiert:

Mo bis Do --> Muskelaufbautraining Freitag --> Regenerationspause Samstag --> Muskelaufbautraining Sonntag --> Regenerationspause (Immer alle Muskelgruppen)

Dafür, dass überrall steht, dass es eigentlich so schlecht sein sollte, habe ich, im Vergleich zu den wochen davor (Training, Pause, Training, Pause, etc) fantastische Ergebnisse erziehlt. Jeder Tag war gleich und ich habe keine Symptome eines Übertrainings zuspüren bekommen. Meine Frage bezieht sich jetzt darauf, ob ich mit diesem Training einfach mal fortfahren sollte und wie eure meinung dazu ist. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich Volumentraining betreibe und nicht auf Muskelversagen trainiere. :-) Danke für alle Antworten! Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?