Torwart lange oder kurze Hose (Fußball)

5 Antworten

ich finde auch , es kommt auf das Wetter und dein eigenes Empfinden an. Wenn du gerne gut geschützt bist bietet sich eine lange Hose mit Protektoren und Polstern an. Jedoch kann man auch wie oben schon geschrieben immer mit gepolsterter Unterwäsche unter der Kurzen nachhelfen. Schau mal hier: Gibt tolle Sachen zu guten Preisen und da findest du bestimmt was, was für dich passt :) https://www.anstoss24.de/?ActionCall=WebActionArticleSearch&BranchId=0&multishop_id=&Params%5BSearchParam%5D=torwart&Params%5BSearchInDescription%5D=1

Das musst du für dich selbst entscheiden. ich mache es so: Kunstrasen: Immer lang. Wegen den echt schmerzhaften Aufschürfungen und blauen Flecken die es gerne mal gibt bei Kunstrasen Naturasen: Nass: kurz (ist angenehmer keine Ahnung warum) Trocken: Kurz Kalt: Meistens kurz (Lange Stulpen bis unter die Hosen gezogen) Schnee: Lang Warm: Lang Heiss (direkte Sonnenbestrahlung): Kurz Halle: Immer lang, gleicher Grund wie beim Kunstrasen

as you like! du musst dich wohlfühlen in deinem sport-equipment, das ist das wichtigste. gewisse torwarte mögen lange hosen, weil sie besser vor stürzen aufs knie usw. schützen (sind ja gepolstert). wenns dich allerdings stört (oder du dich gestört fühlst - das reicht ja dann schon), probiers mit kurzen hosen. wie so oft gibts hier nur eins: ausprobieren..

Auf Asche: lang / Rasen: kurz/ Asche bei regen:lang / rasen bei Regen : kurz(es sei den du bist wasserscheu :) )

Das kommt auf dein Kälteempfinden an. Jetzt in den kühlen Wintermonaten würde ich persönlich eine lange Hose anziehen. *mmerhin hast du als Torwat nicht das Laufpensum eines Feldspielers. Aber das mußt du letztlich selber entscheiden. Wenn es dir mit der kurzen Hose nicht zu kalt ist.....

Was möchtest Du wissen?