Im Winter Kurze Hose????

3 Antworten

Ich rate dir von der kurzen Hose im Winter grundsätzlich ab. Man hat ja schließlich extra die lange Hose erfunden um auch bei kalten Temperaturen warme Beine (vor allem Kniegelenke) zu haben!
Es gibt doch extra lange Fussballhosen die unten an den Waden eng sind, damit nichts rumschlabbert. Und wenn du eine enge Hose trägst ist es das gleiche wie wenn du Stutzen trägst.
Wie die anderen schon erwähnt haben, wirst du das tragen der kurzen Hose jetzt spätestens in 5 Jahren mit erheblichen Knieproblemen zu spüren bekommen. Das Knie braucht Wärme um richtig arbeiten zu können, je kälter es ist, desto schlechter!
Bau keine innere Blockade gegen die lange Hose auf, sondern streng dich etwas mehr an dann funktioniert deine Technik auch mit der langen Hose. Dein Trainer weiß schon wovon er redet, der hat etwas mehr Erfahrung als du!

3

naja okay danke ich glaub ich hol dann mal die langen hosen aus dem schrank hehe ;)

0

mein Tipp ist einige dich einfach mit deinem Trainer, im Training lang und dann eben beim Spiel kurz. Hat auch nen ganz einfachen Grund, im Training trainierst du Technik oder sonst was, du läufst nicht die ganze Zeit und da ist die Gefahr doch ganz schön groß, dass man sich was tut bei den Temperaturen. Im Spiel, wo du deine Technik die wohl mit langer Hose nicht klappt, am meisten brauchst, kannst du ja dann deine kurze Hose anziehen. Ist ja auch normal. So machen wir das auch und es ist wirklich besser auch wenns nervt im Winter aber Fußball spielt man nunmal draussen und muss sich der Jahreszeit anpassen.

3

okay danke ;)

0

Man kann natürlich auch im Winter in kurzen Hosen spielen. Machen die Profis ja auch größtenteils. Es kommt halt immer darauf an wie empfindlich bzw. Verletzungsanfällig jeder einzelne in der Kälte ist.Die Muskulatur braucht im Winter länger um richtig warm zu werden. Von daher ist die Verletzungsgefahr da schon etwas größer. Bandagen können da schon helfen. Allerdings liegt das Problem darin das der Trainer dies nicht möchte und im Vereinssport hat der Trainer nun mal das Sagen. Wir können dir hier also nicht anraten dich über die Entscheidung deines Trainers hinweg zusetzen. Das kannst du nur noch mal versuchen mit ihm zu sprechen.

3

neee ich glaub ihr habt recht ich wechsel dann mal zu den langen hosen hehe danke ;)

0

Hautausschlag durch Joggen?

Ich bekomme immer (!) beim Joggen nach kurzer Zeit einen Hautausschlag! Vorallem an den Beinen (Oberschenkel/Waden) und am Dekolleté. Das juckt dann so stark, dass ich nicht weiter joggen kann/will! Zuerst dachte ich, dass es an meinem Hosenstoff liegen könnte, aber ich bekomme den Ausschlag auch, wenn ich eine kurze Hose trage. Liegt es vielleicht an dem Schweiß? Sobald ich schwitze bekomme ich den Ausschlag oder liegt es vielleicht doch daran, dass ich durch ein Waldgebiet laufe? Ich habe aber keinen Heuschnupfen! :)

Weiß jemand gegen was ich allergisch sein könnte?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen, ich bin über jede Antwort sehr dankbar!

...zur Frage

1 Kilo zugenommen - trotzdem ist die Hose weiter !

Seltsame Sache bei mir. Ich bin ja grad am abnehmen. 11 Kilo sind geschafft, auf 98 Kilo bei einer Größe von 1,73 m. Das ist ein BMI von 32, also soll es noch weiter runter. Jetzt hab ich wieder ca. 1 Kilo zugenommen auf 99 Kilo, obwohl ich eine intensive Sportwoche hinter mir hatte. Seltsamerweise ist meine Hose "schlabberig" geworden, und zum erstenmal paßt meine "Testhose" (Größe 36 Waist), die ich sonst einfach nicht zubekommen habe. Sie spannt zwar noch etwas, aber ich kann sie anziehen. Trotzdem zugenommen ? Wie geht den DAS ?

Ja, ich weiß, daß Muskeln schwerer sind als fett, aber ich BIN bereits sehr muskulös, trage das Übergewicht am Bauch mit mir rum. Gut, ich mache jedesmal intensive Gymnastik vor dem Training und dehne mich komplett durch, aber das hab ich bisher immer gemacht. Ich komme jetzt auch beim Bücken viel tiefer, fast kann ich mit den Fingerspitzen den Boden berühren (aber man soll das ja nicht übertreiben) und ich merke doch, daß da irgendwie gefühlt "weniger im Weg" ist. Im Spiegel betrachtet geht meine Bauch von einem "Speckbauch" so langsam aber sicher in einen "Knubbelbauch" über - ihr wißt schon, so ein tiefer Bauch ganz unten, den praktisch jeder hat und der sich nicht weiter nach oben zieht. Kann es sein, daß der Körper woanders noch mehr Muskeln aufgebaut hat ? Aber wo ? Ich hab doch nichts verändert ?

...zur Frage

Blauer Fleck nach Sturz wird immer größer

Hallo zusammen,

letzten Mittwoch habe ich mir gelegentlich eines Sturzes in einer Querung den Ar*ch aufgeschlagen. Die Hose war an mehreren Stellen durch, kleine Abschürfungen, von denen langsam wieder der Schorf abgeht und ein großer blauer Fleck waren die Folgen. Trotz gequetschten Gluteus konnte ich am gleichen Tag wieder etwas klettern. So schlimm war es nicht.

Das Problem: Der Fleck wird immer größer. Witzigerweise ist er an den abgeschürften Stellen fast ausgebleicht. Er reicht von der Taille bis halb zum Knie. Kurze Hosen sind absolut tabu (was bei dem aktuellen Wetter kein Problem ist. Gibt es eigentlich irgend welche (rezeptfreien) Salben/Cremes, mit denen Ihr gute Erfahrungen gemacht habt oder von denen ihr unbedingt abraten würdet? Ich will das nicht den ganzen SOmmer mit mir herumtragen, ich fürchte da zu viele dumme Bemerkungen :-)

Vielen Dank schon mal!

LG vom Lampi

...zur Frage

nach 4 Schwangerschaften den Bauch straffen..???

Hi, an alle die schon Erfahrung damit haben oder an Sportler die Ahnung davon haben....nach vier Schwangerschaften hat sich meine Figur wieder einiger maßen stabilisiert,ich trage gr.38 und klar ich würde gerne wieder in meine 36 kommen....aber mein größtes Problem ist mein Bauch.Vor meiner letzten Schwangerschaft hatte ich sogar gr.34 und eine schöne Taille, habe in der Schwangerschaft aber in einer rasenden Geschwindigkeit am meisten am Bauch zu genommen.Es ist so das die 36 ger Hosen über die Beine und über den Po gehen sich aber dann nicht schliesen lassen...meine Taille ist fast ganz weg und um die Lebesmitte habe ich ziemlich viel Speck...ich bin kein Sportmuffel..ich mache Situps gehe walken und achte auf meine Ernährung. Weiß jemand Übungen wie ich meine Leibesmitte wieder in den Griff bekomme??(ausser Situps?)Oder wie ich meine Ernährung umstellen soll das ich wengistens drei-vier Zentimeter da noch verliere???Das eine Schwangerschaft den Körper verändert weiß ich ..aber ich bin ja bereit etwas zu tun! Ich fühle mich ein wenig wie ein Michelinmännchen...Ps.fürs Fitnessstudio habe ich kein Geld ..habe aber einen Krosstrainer zu hause ,den ich auch benutze.... Danke.........

...zur Frage

Aufgehört zu Rauchen und zugenommen... das leidige Thema...

Kurze Vorgeschichte: Ich rauchte seit meinem 13. Lebensjahr. Mit 20 wog ich noch ca. 45kg. Das passt auch zu mir, da ich einen wirklich sehr schmalen Knochenbau habe (Wenn Hosen z.B. an den Oberschenkeln sehr eng sitzen, brauche ich trotzdem einen Gürtel.) Bis dahin war es auch so, dass ich essen konnte, was ich wollte, ich nahm nicht zu. Mit 21 kam dann "der große Schub", und als ich bei den 50 kg ankam, wusste ich, dass ich nun doch auf meine Ernährung achten musste. Auf einmal hatte ich "weibliche Rundungen", Reiterhosen, Cellulite etc. Ok, das war ja alles noch kein Ding.... ich mein, 50 kg war ja eh mein Traumgewicht, so durfte es bleiben - und da ich mein Fressverhalten etwas runter schraubte, blieb das auch so.

Vor ca. 1 1/2 Monaten (bin jetzt 24) habe ich dann mit dem Rauchen aufgehört. Die ersten Tage habe ich tatsächlich viel Schokolade gegessen, und nahm auch etwa 2 kg zu. Auch noch kein Ding, Hauptsache ich rauche nich mehr, geht ja auch wieder runter. Nun wird das aber stetig mehr, mittlerweile bin ich bei 54 kg, habe schon leichte Fettpölsterchen am Bauch und Waden zum umfallen - und das geht mir eindeutig zu weit! Ich schreibe mir schon meine Mahlzeiten auf und komme am Tag so auf 50-70% des Tagesbedarfs. Ich fahre seit 3 Wochen 2-3mal die Woche Fahrrad und steppe zu Hause. Trotzdem, das Gewicht steigt eher als dass es fällt. Was mache ich denn falsch?

...zur Frage

Ist Kleidung von Medico zu empfehlen?

Sportkleidung von Medico ist immer recht günstig im Verhältnis zu anderer Sportbekleidung. Ist sie zu empfehlen, speziell die Funktionswäsche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?