Tennisarm von Volleyball?

1 Antwort

Es könnte an der Überbelastung liegen, aber ich vermute dass das eher an der falschen Technik liegt. Dieses Problem tritt sehr häufig bei Volleyballern auf. Bei einer Entzündung hilft nur Pause und die Gegenspieler trainieren, kombiniert mit Physiotherapie. Ist es eine Überbelastung, musst du einfach dein Trainingspensum herunterfahren. Du kannst natürlich auch mal mit der anderen Hand schmettern, vielleicht bringt das auch was.

Schulterschmerzen vom Volleyball?!

Also ich mache seit einiger Zeit schon immer mal wieder Klimmzüge, nun ist mir aber am Donnerstag aufgefallen, nachdem ich Volleyball gespielt habe, dass ich unter der rechten Schulter bei speziellen Bewegungen Schmerzen habe. Normal spür ich gar nichts, aber wenn ich genau diese Muskelpartie anspannen muss, zum Beispiel beim was Tragen oder Ähnliches, spüre ich dort einen Schmerz. Dort in der Nähe ist auch ein harter, verschiebbarer Knubbel, der aber auch bei Druck kaum weh tut und eigentlich sich wie so ein typischer "Muskel-Knubbel" anfühlt, wo man eben verspannt ist, zumal ich da auf der linken Seite auch habe. Nun ist meine Frage, was das sein könnte und wenn, was ich dagegen tun kann? Wie gesagt, die Schmerzen sind jetzt nicht der reinste Horror, aber nerven doch ein wenig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?