Tennis: Welche Muskeln sollte man für einen härteren Aufschlag trainieren?

4 Antworten

Hi, eine wichtige Muskelgruppe die gerne vergessen wird, ist die Core Muskulatur. Beim Aufschlag wird eine Kette von Muskeln benutzt um den gesammten Bewegungsablauf auszuführen. Da dein Aufschlag nur so stark sein kannst wie das schwächste Glied in dieser Kette, empfehle ich ein funktionelles training bei dem die zusammen wirkenden Muskeln trainert werden. Wenn die Core Muskulatur nicht stark genug ist, kannst du die erzeugt Kraft nicht auf die Gliedmaßen (in deinem Fall auf den Aufschlagarm) übertragen.

gute Antwort, Fitness1000

0

Meiner Meinung nach sind die Muskelpartien von Schulter, Rücken, Brust und Ober-/Unterarm sehr wichtig. Diese Muskelgruppen jedoch hauptsächlich auf Ausdauer trainieren. Zusätzlich ist aus meiner Sicht auch noch das Dehnen von Armen und Oberkörper wichtig. Und ebenso das richtige Aufwärmen, bevor man mit dem Service beginnt.

Ein harter Aufschlag hängt aber eher vom richtigen Schwung, dem Einsatz der Knie, dem Timing und dem korrekten Bewegungsablauf ab.

Denn wenn die Technik nicht stimmt, kannst du so viel Kraft im Arm haben, wie du willst und es wird trotzdem nie zu einem perfekten Aufschlag kommen. Natürlich verringerst du mit einem gezielten Muskeltraining das Verletzungsrisiko

Viel Spaß beim Aufsclagen, lg.

Hi pressure,

natürlich ist für einen harten Aufschlag eine entsprechende Muskulatur von großer Bedeutung, aber bevor man eine gut ausgeprägte spezifische Muskulatur überhaupt effektiv einsetzen kann, muss erstmal die Aufschlagtechnik stimmen. Ansonsten verkrampft man nur und der Aufschlag wird nie wirklich hart. Auf jeden Fall solltest du den Trizeps des Schlagarms trainieren. Dann wirkt sich eine starke Schultermuskulatur positiv aus. Ein starker Unterarm und ein starkes Handgelenk sind auch von großer Bedeutung, das kann man gut mit solchen Fingerhanteln trainieren. Für die Bogenspannung und die Verwringung des Oberkörpers um die Körperlängsachse ist eine gute Bauch- und Rückenmuskulatur sehr wichtig. Das sind schon eine ganze Menge an wichtigen Muskeln. Aber achte auch bei dem Training darauf, dass du trotzdem beide Seiten des Körpers trainierst, damit die muskulären Dysbalancen nicht zu groß werden. Tennis ist leider eine (muskulär) einseitige Sportart. Viel Spaß beim Training, und vor allem mit einem richtig harten, und vor allem auch effektiven Aufschlag. Ein harter Aufschlag allein, ist noch nicht alles, er muss schon auch platziert sein! Ganz nach dem Motto: schnelle Bälle können auch schnell zurückkommen ;-)

Was möchtest Du wissen?