Superkompensation im 3er Split erreichen?

2 Antworten

Wer den Plan für Dich erstellt hat , Null Ahnung!!!

57 KG Gewicht bei 1,70 m . völlig ungeeignet dieses Vorgehen.

Da wirst du nicht viel mit erreichen , aus mehreren Gründen.

Wie hast du denn bisher trainiert u. wie sind deine Kraftwerte  in den GÜ?

Wie war dein Ausgangsgewicht?

dein Alter?

Merke :Die Denke :  je mehr desto  besser , ist Falsch!!!

siehe hier--->

https://youtube.com/watch?v=O098P-xd9b8

Gruss S:


45kg Bankdrücken

50kg Squats

57kg Latzug

Im august 2016 werde ich 18

0
@Henry1808

Einen 2 er Split (OK/UK oder Rumpf/Extremitäten )3x die Woche wäre mMn sinnvoller.

0
@Setpoint

Habe ich jetzt ein halbes Jahr gemacht und solangsam will ich mal was anderes machen! Problem ist beim OK/UK Training, dass man beim Bizeps/Trizeps Training zum Schluss wirklich ausgepowert ist.

Deshalb wollte ich mich mal auf 2 bzw. 3 Muskelregionen an einem Trainigstag konzentrieren. Deshalb der Vorschlag und ich finde den Trainigsplan nicht schlecht! Bist du der Meinung, ich sollte Schultern isoliert trainieren oder passiv bei den Übung bleiben?

Tips zur Ernährung? Ich lese immer nur viel Essen, viel Essen und ja das denke ich mir.... Aber was(!) ist das Ding? Ich bin im Thema Essen etwas außergewöhnlich, da mir wenig schmeckt (z.B kein Käse, kein Fisch (was eben genau Proteinhaltige mahlzeiten sind...)) Dafür esse ich fast jedes Obst und Fleisch etc.

Problem ist, dass ich noch zur Schule gehe und ich deswegen keine große Vielfalt an Essen zur Verfügung habe, da in der Mittagspause wenig Zeit ist was gescheites zu suchen/essen.

Trotzdem vielen Dank für deine Bemühungen und ich freue mich auf Vorschläge :)

0
@Henry1808

Genau deshalb sollte man immer wenn man einen Thread erstellt die Voraussetzungen darlegen damit man weiss worüber man redet.

Wenn du  nicht  der Lage bist dich angemessen zu steigern im Training zzgl AUSREICHEND  Kalorien/Protein zu dir zunehmen, dann wird das nix.

Viel essen ist relativ zu sehen, man kann sich auch Fett essen.

0

Ich bin momentan 17 Jahre alt (im August 2016 18) Bankdrücken 45 kg Squats 50kg Latzug 57kg

5x5 Training wie gestalten?

Hallo zusammen,

ich trainiere nun seit 2 Jahren effektiv nach Plan etc. allerdings habe ich immer nur im wiederholungsbereich von 8-12 trainiert da ich noch im Wachstum war. Nun bin ich laut Arzt ausgewachsen und will jetzt richtig anfangen Masse aufzubauen und da bin ich über das 5x5 Training gestoßen. Was haltet ihr davon?

Ich habe im Internet schon ein bisschen gesucht und kam immer auf solche Pläne:

Mo:

Flachbankdrücken: 5x5

LH Rudern: 5x5

Beinheben: 3x Muskelversagen

Das ist jetzt mal etwas übertrieben aber ich meine eben solche Pläne wo so wenige Übungen drin sind. Muss man das bei dem Plan so machen? Oder wie fändet ihr so ein Plan...

Mo: Brust/Trizeps

Brust:

Schrägbankdrücken: 5x5

Flachbankdrücken: 5x5

Negativbankdrücken: 5x5

Trizeps:

Dips (mit Zusatzgewicht): 5x5

Trizepsdrücken: 5x5

Mi: Rücken, Bizeps

Rücken:

Latziehen: 5x5

LH Rudern: 5x5

Enges Kabel Rudern im sitzen: 5x5

Bizeps:

SZ-Curls am Kabel: 5x5

Hammercurls im sitzen: 5x5

Do: Beine

Beine:

Kniebeuge: 5x5

Beinpresse: 5x5

Beinbeuger: 5x5

Wadenheben stehend: 5x5

Wadenheben sitzend: 5x5

Und Bauch irgendwo zwischen reinschieben? Wär das Training zu viel? Gebt mir bitte Antworten!

Danke

...zur Frage

übelkeit im krafttraining

ich trainiere nach einem ganzkörpertrainingsplan und mir wird oft schlecht im training und da kann ich die bauchübungen nicht zu ende machen aber ich will unbedingt ein sixpack bekommen und es hält ca. eine halbe bis stunde an. ich trainiere eigentlich nicht so intensiv, halt 10 wdh, wobei ich bei den großen muskeln bei den letzten satz die letzten 2 wdh so arg pumpen muss damit ich die noch gerade so schaffe z.b. bankdrücken.ich habe viel ausprobiert, 1-2h was leichtes essen oder garnichts, viel trinken und versucht richtig zu atmen aber mir wird trotzdem schlecht, wenn ich die letzten wdh mache, halte ich ich den ahtem an, weil ich kämpfen muss, ich weiß man muss richtig atmen aber manchmal geht es nicht anders. ich gehe neuerdings frühs trainieren und da wird mir schlecht aber wenn ich nachmittags gehe wird mir fast nie schlecht, woran liegt das?

rücken 2 sätze klimmzüge, 2 sätze latziehen breit zur brust

beine 2 sätze beinbeuger, 2 sätze beinstrecker, 2 sätze waden

brust 3 sätze bankdrücken

schulter 2 sätze schulterdrücken

waden 2 sätze wadenheben

bizeps 2 sätze lh curls

trizeps 2 sätze dips

bauch 2 sätze bauchbeinheben, 2 sätze crunches, 2 sätze weiß nicht wie die heißt, ich mach so viel, weil ich ein sixpack haben und mach dazu noch ausdauertraining

und 10 wdh überall

der plan ist in der richtigen reihenfolge und mach den plan 3mal die woche und anschließend 2-3 mal die woche ausdauertraining

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?