Sollte man am Tag vor einem Fußballspiel trainieren ?

2 Antworten

Bei der Regenerationsdauer kommt es sehr stark darauf an welche Muskeln du trainierst. Es gibt Muskelgruppen, die sind nach einem Tag wieder vollständig regeneriert und andere, die etwas länger brauchen. Meine Empfehlung: sorge dafür, dass dein Körper in einem möglichst guten Zustand für das Spiel ist - also ein Regenerationstraining.

Das kann dann so aussehen: leichte Belastung der später geforderten Muskelgruppen, z.B. spazieren gehen und leichtes Joggen. Mal einen anderen Sport betreiben um andere Muskelgruppen zu belasten, z.B. Tanzen, Trampolin, leichtes Schwimmen. Zur Regeneration kannst du auch die entsprechenden Muskeln masieren (lassen) oder wärmebehandeln (Sauna, Pool, Badewanne).

Noch ein paar weitere Infos findest du hier: http://www.dshs-koeln.de/imb/spomedial/content/e866/e2442/e6328/e6550/e6641/e6667/index_ger.html

ich denke das kommt auch auf dich und deinen körper an, wenn du 60 minuten ausdauerlauf gut verkraftest und dich das nicht besonders auspowert ist das keine schlechte wahl.. aber vielleicht kannst du es ja auch kombinieren 40 minuten laufen und 20 minuten technik training wirken sich bestimmt auch positiv aus

Was möchtest Du wissen?