wettkampfvorbereitung

1 Antwort

Das Thema Dehnen ist so ein Thema für sich, da sich hier die Geister scheiden. In meinen Augen ist Dehnen nach einem Krafttraining wichtig um hier eine Verletzungsprophylaxe zu betreiben. Dehnen vor dem Sport oder aber auch einen Tag davor halte ich persönlich nicht für sonderlich förderlich. Wenn du mit dem Dehnungsritual einen Tag vor dem Spiel klar kommst, dann verfahre ruhig weiter so. Ich würde am Tag vor dem Spiel relaxen und mich ausruhen. Ein schönes heißes Bad nehmen, mich von Musik berieseln und einfach die Seele baumeln lassen und Kraft für das Spiel tanken. Aber hier hat jeder auch andere Rituale. Von daher soll jeder das machen was ihm gut tut.

Fragen zur Regenerationsphase

Hey, Ich habe vor 2 Wochen im McFit angefangen und mich schon ein wenig im Internet über alle möglichen Themen informiert. Ich habe vorher ewig keinen Sport mehr gemacht (außer Schulsport), bin also noch nicht mit einer guten Kondition o.Ä gesegnet.

Mit der Regenerationsphase ist mir noch nicht alles so ganz klar. Ich weiß, dass ich immer mindestens einen Tag Pause machen sollte und ab und zu auch zwei Tage. Ich mache zur Zeit noch eher lockeres Training, beanspruche also meine Muskeln nicht über die Maßen.

Frage 1: Wäre es schlecht, wenn ich immer nur einen Tag Pause lasse, anstatt nach dem 2. oder 3. mal 2 Tage Pause zu machen, solange ich mich fit fühle?

Frage 2: Da Muskeln sich ja nicht nur einen Tag lang nach dem Training regenerieren, wäre es sinnvoll, eventuell mal eine Woche deutlich weniger zu machen als sonst? Den Muskeln sozusagen Zeit geben, sich mal richtig zu erholen?

Frage 3: Kann man irgendwie die individuell benötigte Regenerationszeit bestimmen, oder gibt es gute Übersichten, die typische Werte für bestimmte Zielgruppen darstellen?

Das kommt jetzt vielleicht so rüber, wie ein übermotivierter Anfänger, der unbedingt so viel Sport machen will, dass er sich am Ende übernimmt, aber deshalb frage ich ja nach den Regenerationszeiten die ich einhalten muss :) Ich habe Semesterferien und daher auch die nötige Zeit, um so viel wie möglich machen zu können und würde meine derzeitige Motivation auch nutzen wollen.

...zur Frage

Banane vs Riegel

ist ein Kohlenhydrat-Riegel besser 30 Minuten vor einem Wettkampf als die Klassische Banane?

In letzter Zeit finde ich immer mehr Berichte im Web, dass Energieriegel unmittelbar vor der Belastung besser bekömmlich, bzw. schneller verdaut werden können als eine Banane!

Ist doch eigentlich einleuchtend, zumahl ein Energieriegel der noch nicht einmal die Hälfte wiegt mehr Energie in Form von Kilokalorien, und mehr komplexe Kohlenhydrate liefert.

was haltet ihr davon?

LG euer Culli

...zur Frage

Sonnenbaden und Schwimmen vor dem Wettkampf

Hallo, ich hab da mal ne Frage. Heute ist ein kleiner Wettkampf im Ort - Stadtlauf. Bisher hatte ich da immer gute Erfolge in der AK - Platz 2 und 3 bisher meistens erreicht. Heute soll ja nochmal richtig schön werden und ich wäre gerne noch vor dem Wettkampf ins Freibad gegangen um eine kleine Runde zu schwimmen, etwas Sonnenbaden und dann heute Nachmittag den Wettkampf antreten. Es sind nur 6 Runden á 1 km zu Laufen. Unsere Trainerin hat davon abgeraten und meinte es sei zu sehr für den Körper belastend und würde mir schon am Anfang die Energie nehmen. Ich habe es bisher noch nie ausprobiert, will natürlich nicht riskieren das ich heute meinen Wettkampf schlechter mache als bisher. Aber heute ist der letzte Tag wo ich ins Freibad gehen kann und vor allem soll es heute nochmal richtig schön werden. Was meint ihr dazu? Der Wettkampf ist erst um 15:30 Uhr und ich würde so bis 13:30 Uhr dort nur verbringen, also nicht all zu lange. Danke für euren Rat.

...zur Frage

Fussball: ist vor einem Spiel Sauna schlecht?

Hallo,

ich gehe vor anstrengenden Fussballspeilen gerne in die Sauna. Es ist fast wie ein Ritual. Jetzt verunsichert mich meine Masseur, weil er behauptet,Sauna oder Dampfkammer seinen drei Tage vor einem Spiel nicht optimal. Es würde müde machen, man verliert die Spritzigkeit. Stimmt das?

...zur Frage

Wieviel Tage vor einem Wettkampf sollte man seinen Peak haben?

Wieviel Tage vor einem Wettkampf sollte man seinen Peak haben?

10 Tage vorher oder 7 Tage vorher?

Und sollte man einen Tag vor dem Wettkampf noch Sport machen? leichtes Lauftraining?

...zur Frage

Vor dem Wettkampf (Armwrestling)

Nach Monatelangen hartem Training und ein paar lockeren (Amateur)Wettkaempfen ist es soweit. Ich habe am Sonntag einen grossen offizielen Wettkampf. Meine Fragen: Wann sollte ich das letzte mal vor dem Wettkampf trainieren, damit meine Muskeln komplett regeneriert sind. (Ueblicherweise trainiere ich 4-5 mal die Woche) Waeren 3 Tage Ruhe vorher sinnvoll,oder sollten Uebungen mit leichter Intensitaet gemacht werden? Was sollte ich den Tag vor dem Wettkampf essen, trinken und am Morgen des Wettkampfs? kurz zu Armwrestling: Eine Sportart, die NICHT viel Ausdauer benoetigt, sondern ehe Kraft,Schnellkraft, Geistige Frische. Man muss komplett anwesend sein. Die Muskeln muessen geradezu darauf brennen zu "explodieren"! (Das schreibe ich, weil ich denke, dass eine dicke Portion Nudeln mir kaum weiterhelfen wird, falls das jemand als Pauschalfrage schreiben will... oder etwa doch?)Allgemeine Tips, die euch einfallen, sind auch sehr wilkommen, Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?