Sind 3,5 km in 25 Minuten für eine 15-jährige, relativ untrainierte Jugendliche zu langsam?

2 Antworten

Du erwartest eine ehrliche Antwort, nicht nur ein paar nette Worte? Na dann: Wenn du unterwegs an der Tanke noch Zigaretten geholt hast, dann ist die Zeit OK. Wenn nicht, solltest du versuchen etwas schneller zu werden. 5min/km sind auf solchen Strecken immer drin, 18-20min könntest du bestimmt schaffen. Alles darunter wird dann 'schnell'

Das ist für eine Jugendliche dieses Alters schon in Ordnung. Um aber eine bessere Ausdauer zu haben muss man schon öfter laufen gehen als wöchendlich. Ich trainiere mit Rückwärtslaufen auch die anderen Muskeln meiner Beine und verschaffe mir im Ausdauertest der Schule damit einen Vorteil durch diesen Trick meine Muskeln abwechselnd zu belasten und so länger durchzuhalten. Für den Fall, dass einem/r keine Zeit bleibt zu trainieren, wenn die Schule aus ist, sollte man versuchen aktiver durchs Leben zu gehen, also z.B. Fußstrecken zu laufen oder eine Station früher den Bus oder die Bahn zu verlassen um mehr Gelegenheit zum laufen zu kriegen. Dabei empfiehlt es sich die Schulsachen in der Schule zu lassen, wenn sie Schließfächer anbietet. Ich hoffe das hilft der Jugendlichen, um die es geht weiter.

Was möchtest Du wissen?