Schmerzen in der Ferse, nach Fußball?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Diagnose besagt, dass du eine Prellung am rechten Fersenbein hast.

Prellung = contusio (cont), Fersenbein = Calcaneus (calc), rechts = dexter (dext)

Am besten fragst du nochmal nach und sagst, du hättest die Diagnose nicht verstanden (und erst recht nicht die Behandlung, insofern überhaupt eine erwähnt wurde).

Je nach Schwere der Prellung reicht es aus, wenn du in nächster Zeit möglichst gedämpft auftrittst und die Stelle vor stärkeren, vor allem plötzlichen Belastungen schützt. Z.B. keine Sprünge machen, nicht barfuß auf steinernem Boden laufen usw - eben alles was wehtut, sollte vermieden werden. Leichtere Prellungen heilen i.d.R. ganz von alleine aus. Vielleicht kannst du einen weichen Sportschuh in der Übergangszeit auch außerhalb vom Sport tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M4ksiking
11.08.2017, 22:05

hey danke für deine tolle Antwort. Du meintest §Leichtere Prellungen heilen i.d.R. ganz von alleine aus." wie schaut es mit schwereren Prellungen aus. Muss man da was anderes machen, damit es heilt?

0

Ähm sorry, wozu gehst du denn zum Arzt wenn du den nicht fragst? Nur der Arzt kann hier kompetent helfen, nicht das Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?