Schmerzen in der Ferse nur in Fussballschuhen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So wie du das Problem schilderst, könntest du an einem Fersensporn (Kalkaneussporn) leiden. Das ist eine verknöcherung des Fersenbeins, die durch eine überlastungsbedingte Entzündung des Fersenbeins entsteht. Fersensporn ensteht durch eine andauernde Überbeanspruchung des Sehnenansatzes der Fußmuskulatur am Fersenbein. Es kommt zu Mikroverletzungen, die der Körper durch Anlagerung von Knochenmaterial zu reparieren versucht. Die Entzündungsreaktion ist dann Auslöser für die Schmerzen.

Als Mittel zur Abhilfe gibt es speziell angepasste orthopädische Fersensporn-Einlagen, Gelkissen und Kortisonspritzen. Aber auch eine Reduzierung des Trainings kann abhilfe schaffen. Am besten wäre es wohl, du suchst einen Arzt/Orthopäden auf.

Fussverbieger 17.08.2011, 15:28

Eine wirklich gute Antwort! Allerdings gibt es inzwischen gute Erkenntnisse über diese "Fersensporneinlagen" und die kommen zu dem Ergebnis, dass ein beginnender Fersensporn bei jungen Leuten besser an der Ursache,- also der Mittelfußsehne gepackt wird.

Damit wird nicht nur der Schmerz im Fersenknochen verschwinden, sondern auch das ursprüngliche Übel (fast immer ist es ein Senkfuß) wird gut therapiert.

Man benötigt dann erstmal Einlagen für die Freizeitschuhe und dann welche für die Fußballschuhe (die werden exakt auf Fuß + Schuh abgestimmt).

Die Untersuchung (Füße, Gangbild, Beinstatik) wird etwa 20 Minuten Zeit beanspruchen und sollte von einem Experten vorgenommen werden. Der einfache Kassenorthopäde wird sich um die 2 Minuten nehmen, denn mehr wird von den Kassen nicht honoriert. Ein Rezept für ein Paar Weichschaumeinlagen wird nicht viel weiterhelfen...

0

Junge Junge, entweder hast Du falsche Füße oder falsche Fußballschuhe. Gehe mal mit Deinen Fußballschuhen zu einem Schuh-Orthopäden, der Dir dann entweder das richtige Leder zeigt, welche Fußballschuhe haben müssen oder er gibt Dir ein Mittel, mit dem Du dann die Fersenpartie deiner FBS einweichenkannst. Oft hilft auch 1-2 Tage den Fersenbereich deiner FBS in warmes TANDIL-Wasser zu legen. So, jetzt will ich aber in 14 Tagen eine Rückmeldung von Dir lesen, ob es geklappt hat, okey? Der Skippernipper

Du hast dir deine Frage wahrscheinlich schon selbst beantwortet: Die steife Fersenkappe drückt dir auf die Achillessehne.

Wahrscheinlich hast du dir dort eine Reizung zugezogen. Aber Ferndiagnosen funktionieren leider nicht. Geh zum Arzt deines Vertrauens, schildere ihm deine Beschwerden und lass es untersuchen.

Entzündungshemmer würde ich nur nach (hoffentlich sinnvoller) ärztlicher Verordnung nehmen. Unter Schmerzmitteln solltest du nicht Fußballspielen.

Schmerz ist ein nützliches Signal deines Körpers, das dich vor größeren Schäden bewahren will.

BTW: Gute Beschreibung und gute Beobachtungsgabe ;o)

Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?