Mit Blasen in Fußballschuhen - was hilft außer Blasenpflaster??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dicke Socken halte ich nicht für sonderlich sinnvoll. Dadurch wird der Druck ja eher noch erhöht. Außerdem ist wahrscheinlich die Reibung auf der Stelle eher das Problem als der Druck und das wird mit zwei Paar Socken auch eher noch schlimmer.

Zuerst einmal solltest du die Blasen mit Tape abkleben, so dass du keine Reibung auf der Haut hast. Gegen den Druck helfen Hühneraugen Pflaster, einfach die Blase frei lassen und außenrum kleben. Was auch hilft (alter Wandertrick) ist Hirschtalg oder Vaseline. Den Fuß damit eincremen und schon klebt der Socken am Fuß. Dann ist die Reibung zwischen Socken und Schuh und nicht zwischen Socken und Fuß. Ansonsten hilft nur Zähne zusammenbeißen, nach drei Tagen tun die Blasen auch nicht mehr weh.

Mit einer Nadel reinstechen und die Flüssigkeit bzw den Druck ablassen ist schon mal der Anfang. Damit sollte ein großer Teil des Schmerzes schon weg sein. Danach helfen Blasenpflaster in der Regel am besten, du könntest sie zusätzlich noch zutapen und in den Schuh etwas weiches Einlegen. Schau das du im Schuh aber fast nicht rutscht, binde ihn sehr eng. Dadurch wanderst du nicht so im Schuh und die Reibung verringert sich!

Was möchtest Du wissen?