Fersenschmerz?

2 Antworten

was ist denn jetzt die Frage?

Was hat der Arzt diagnostiziert? Einen Fersensporn, eine Sehnenüberlastung (Plantarfaszie) oder was anderes?

Aufgrund fehlender Informationen spekuliere ich mal auf eine Überlastung und der Reaktion darauf. Die Sportpause und die Einlagen haben gut getan. Sorgsam die weitere Entwicklung beobachten, insbesondere nach Wiederaufnahme des Trainings. Wenn der Schmerz stärker wird, muss eine Diagnose gestellt werden, nur dann kann spezifisch therapiert werden. Möglicherweise war es zu viel Training, oder es wurde zu wenig vor der Belastung aufgewärmt, oder es wurde nach längerer Pause gleich wieder voll angefangen, der Boden ist zu hart, die Lauftechnik oder die Schuhe sind nicht optimal usw. Es gibt viele Ursachen, die man dann herausfinden müsste.

Gutes Aufwärmen vor der Belastung und regelmäßiges leichtes(!) Dehnen der Fußsohle (immer) im nicht schmerzenden Bereich, können hilfreich sein.

Die Diagnosen waren Verdacht auf Fersensporn und Sehnenreizung. Er hat aber nur diesen schmerzenden Punkt an der Ferse, den er nur merkt, wenn er drauf drückt

0

Ich kann mich daran erinnern, dass ich in meiner Kindheit oft beim Fußball aussetzen musste, weil ich Schmerzen an der Ferse hatte und zwar so schlimm, dass ich kaum mehr laufen konnte.

Die Ärzte sagten, dass es was mit meinem schnellem Wachstum zu tun hat.

Das heißt, dass die Knochen schneller Wachsen als die Bindegewebsstrukturen, also unter anderem auch Sehnen und Faszien.

Ich hab zum Beispiel am Rücken und am Oberschenkel narbenartige Streifen, aufgrund des schnellen Wachstums. Man kann sich das vorstellen, wie Schwangerschaftsstreifen. Die Haut kann nicht so schnell mit Wachsen und eben das passiert natürlich nicht nur auf der Haut, sondern auch "im Körper".

Um die Schmerzen zu lösen kann man also versuchen die Faszien lang zu ziehen und das umliegende Gewebe zu lockern. Leider wusste ich das damals noch nicht.

Sobald ich aus diesem rasantem Wachstum heraus war, haben auch die Fersenschmerzen aufgehört. Vielleicht so zur Beruhigung.

Hier ist mal ein Video, wie ich die Achillessehne und somit auch die Faszien in dem Bereich der Ferse dehnen.

Ich hoffe ich konnte helfen!

https://www.youtube.com/watch?v=Mp0cdKnRyk4

Hallo, vielen Dank für die Antwort. Es kommt tatsächlich in die Richtung. Wir waren gestern beim Orthopäden. Er hat die Wachstumsfuge am Fluss entz

0

Was möchtest Du wissen?