Rudern zwischen den Trainigstagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Rudern ist nur ein exzellenter Ausdauersport und zwar im Speziellen ein Kraftausdauer-Sport. Es werden von Kopf bis Fuß sämtliche Hauptmuskelgruppen trainiert, nämlich:

• Unterarme

• Bizeps

• Trizeps

• Schultern

• Brust

• Bauch

• Gesäß

• Die gesamte Rückenmuskulatur

• Oberschenkel, Vor- und Rückseite

• Waden

• Schienbeinmuskel.

Rudern ist aber auch sehr muskelermüdend, was in Sachen  Muskelaufbau/Regeneration kontraproduktiv sein kann. Da Du aber nur 20 Minuten am Rudergerät sitzen willst, sehe ich hier keine Probleme, lass es locker angehen.

Gruß Blue

20 Minuten Rudern schadet mit Sicherheit nicht, im Gegenteil, das kannst du auch am Samstag machen, dann ist das sehr gute aktive Regeneration.

Was möchtest Du wissen?