Richtiges Essen nach dem Training?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vor dem Training solltest du Kohlenhydrate zu dir nehmen. Hier musst du aber aufpassen: Nach dem Essen wirst du zwangsläufig müde, da der Körper viel Energie für die Verdauung aufwenden muss. Zwischen Essen und deinem Training sollte also ausreichend Zeit liegen. (Zwischen 60Minuten und 2,5h – je nachdem, was du gegessen hast!)

Alternativ kannst du unmittelbar vor dem Training auch ein oder zwei Bananen essen.

Nachdem Training brauchst du Eiweiß, um den Muskel wieder aufbauen zu können. Am besten du trinkst einen Eiweißshake. Außerdem schreit dein Körper wegen des harten Trainings nach KH. Iss ein paar Toast oder andere KH-haltige Sachen. Aber Achtung: Nach dem Training nicht zu viel davon! Eiweiß ist hier viel wichtiger.

Zum Essen nach 17Uhr: Bullshit. Du darfst essen wann immer du möchtest. Leider behaupten „Diätexperten“ immer noch, dass der Körper nach 17Uhr das Essen eher in Fett umwandelt. Das ist absoluter Quatsch. Du nimmst zu, wenn du eine positive Energiebilanz hast und ab mit einer negativen. Es interessiert den Körper nicht, wann du isst. Entscheidend sind die Kalorien. Ich würde dir sogar empfehlen unmittelbar vor dem Schlafengehen eine Portion Magerquark zu Essen. Das versorgt deinen Körper über Nacht mit dem nötigen Eiweiß.

Das kann man so pauschal nicht beantworten und hängt von Sportart, Körperbau und Ziel ab. Ein Ausdauerathlet benötigt eine ganz andere Ernährung als ein Bodybuilder, ein Sumoringer etwas anderes als ein Judoka etc.

4

Ziel ist Muskelaufbau, Sportart dem entsprechend Kraftsport bevorzugt mit Hanteln und Körperbau, würde mich zwischen endomorph und mesomorph einschätzen.

0
39
@Tyhop

Dann würde ich vor dem Training nichts essen ausser vielleicht eine Banane. Nach dem Training eine ausgewogene Mahlzeit mit einem Mix aus gesunden und leichtverdaulichen Kohlehydraten und Proteinen und gesunden Fetten. Wer sich ausgewogen und nicht einseitig ernährt kann gar nichts falsch machen. Das mit den KH nach 5 ist eine Diätregel. Von Diäten rate ich ab, da sie langfristig nichts bringen.

0

Kraftsport frühmorgens - was essen vorher?

Wann trainiert ihr? Ich trainiere immer morgens zwischen 6 und 8 Uhr. Da bleibt keine Zeit für eine Training Pro-Mahlzeit (ansonten sollte ich schon zwei Stunden vorher aufstehen: das wäre 4 Uhr! Es geht leider nicht).

Wenn Ihr frühmorgens trainiert, kennt Ihr bestimmt die Situation.

Wie sieht es da mit der Ernährung aus? Muss man unbedingt was essen?

Das Training ist kein Ausdauertraining, sondern ein Krafttraining mit dem Ziel "Muskelaufbau".

Ich trinke einen Whey Eiweißshake ca eine halbe Stunde vor dem Training und eine kleine Banane dazu.

Danke für die Tipps!

...zur Frage

Was soll ich nach 18 uhr essen!

Ich trainiere im fitness studio gehe 4-5 mal in der woche hin meine ernährung Morgens: Grobkornbrot 4 scheiben mit Putensalami 22 grammeiweiß 2 kohlenhydrate 1 fett Mittags : Gekochte PutenFleisch 400grmam reis oder volkernnudeln Abends: NICHTS mehr ab 18 uhr

könnt ihr mir weiterhelfen bitte...

...zur Frage

Kohlenhydrate vor/nach dem Training

Hallo,

ich hätt da mal eine Frage an die Kampsportler/Krafttrainer unter auch. Bevor ich zum Krafttraining fahre, ess ich so 1 -2h davor Kohlenhydrate wie Haferflocken. Mein Nachbar, der im örtlichen Kampfsportverein auch boxt, geht mir mir immer zum Krafttraining. Da wir meist Vormittags trainieren gehen, essen wir zuhause Frühstück. Ich meine Kohlenhydrate, er ist allerdings "nur" Eier, also Rührei aus 3-4 Eiern mit Schinken. Da sind eigentlich nur Eiweiße und Fette drin, gar keine Carbs und trotzdem macht er nie im Training schlapp und hält teilweise länger durch als ich (konditionell).

Wie steht ihr dazu? Müssen Kohlenhydrate vor dem Training sein, oder reicht es, wenn man Kohlenhydrate nach dem Training zu sich nimmt und vor dem Training nur sowas wie Rührei? Ich hab mir jetzt ja mal vorgenommen morgens den Quark wegzulassen, da ich diesen schon immer vor dem schlafen gehen esse. 2x Muss ja wirklich nicht sein.

Daher hab ich nur 2 Frühstücksrezepte:

1x Rührei aus 3 Eiern mit Gemüse - die "Fett Variante" ohne Carbs

oder

Haferflocken mit Whey und Obst - die "Kohlenhydrate" Variante

Sofern ich die Artikel richtig verstanden habe, sind KH nach dem Training Pflicht. Also eine Banane direkt nach dem Training und ca. 1h danach komplexe KH.

Würde mich echt mal interessieren, wie ihr zu dem Thema Kohlenhydrate vor/nach dem Training, wie Krafttraining oder Boxtraining steht.

Grüße

...zur Frage

Abnehmen mit Verzicht auf Kohlenhydrate

Hi, ich bin männlich, 184cm groß und 75 kilo schwer. Ich will meine Speckschicht wegbekommen und will auf Kohlenhydrate verzichten. Das mache ich schon länger und habe auch schon Erfolge. Da ich aber dazu noch Kraft- und Ausdauertraining für´s Fußball mache habe ich das Gefühl das ich mit dem Training weniger Erfolg habe. Zur Zeit verzichte ich ab 16 uhr ca auf Kohlenhydrate, d.h. ich trinke Wasser und esse Joghurt und ein spezielles Eiweissbrot mit viel Eiweiß und kaum Kohlenhydraten (aus Sojabohnen usw.). Kann ich so weitermachen und in beiden Bereichen Erfolge erzielen oder muss ich da was ändern?

...zur Frage

Was essen morgens vor dem Kraftsport?

Ich fange mit dem Muskelaufbau an und kann nur morgens trainieren.

Stehe 6 Uhr auf, verlasse gegen 7 das Haus und fange ca. halb 8 mit dem Training an.

Was könnte ich morgens essen, damit ich wenigstens etwas im Magen habe aber sodass mein Körper nicht während des Trainings mit der Verdauung beschäftigt ist?

Vielen Dank für die Antworten!

Lg

...zur Frage

Was soll ich nach dem Krafttraining essen ?

Ich trainiere schon seid 3 Monaten im Fitnessstudio (McFit) und ich sehe kein Ergebnis. Da ich immer nach dem Fitnessstudio nie Eiweißreiches esse. Möchte ich jetzt gerne meine Ernährung umstellen. Da es zu 40% des Muskelaufbau`s ist.

Zu meiner Frage jetzt hin.

1.Was soll ich vor dem Training immer Essen ? (Wie viel Stunden bis zum TR)...?

2.Was soll/ kann ich nach dem Training essen ?

3.Kennt ihr irgend welche gute Rezepte ? Wo viele Kohlenhydrate und Eiweiß sind.

Ich freue mich auf nette und vernünftige Antworten.

Mit freundlichen Grüßen / Rexori :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?