Warum zuerst Eiweiss

3 Antworten

Hallo, liebe Renna, zeitweise habe ich einen empfindlichen Magen. Da kam mir auch solch eine Frage und mir schien es einleuchtend, dass, wie die Trennkost es empfiehlt, Eiweiße und Kohlenhydrate getrennt zu essen, weil dann die speziell entwickelten Verdauungssäfte und Enzyme ungestört und gezielt den zu sich genommenen Stoff verarbeiten können. Ich aß nach 3-4 Std. des Aufseins ein gebratenes Naturputenschnitzel, mit Kebab-Gewürz (lecker), pur, weil da auch mein Hunger sich schon richtig meldete, also so zwischen 11-12 Uhr. Das hat mich gut gesättigt über längere Zeit als KH, gab mir auch nicht solch eine Schwere und Müdigkeit, wie Brot oder Müsli es öfters bei mir erzeugten, sondern direkt Energie. Ab 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr, dem nächsten Hungeranfall, aß ich Gemüse in Fett angedünstet im eigenen Saft (auch lecker), mit Kartoffeln oder Reis. Das hatte dann eher so eine etwas beruhigende Wirkung. Da ich keinen Extrasport in dieser Zeit betrieben hatte, hat das völlig ausgereicht am Tag und ich fühlte mich wirklich gut gesättigt, mit allen notwendigen Stoffen, ohne Belastungsgefühle oder Müdigkeit zur falschen Zeit. Da wir ja so unterschiedliche Zeitansprüche haben und ebenso unterschiedlich reagieren, schon in uns selbst, je nach Sonneneinwirkung, Sauerstoffzufuhr, Aktivitäten, Stress oder Lust und Laune, muss es wohl immer wieder neu erprobt werden. Sonst würde es ja eh langweilig. Aber, an Tagen, wo ich eh wenig Zeit habe, der Magen eher etwas angespannter ist, dann tat mir das wie beschrieben, so gut, dass ich es immer und immer wieder so handhaben werde. Die Zeit und Ruhe zum Wahrnehmen, Genießen, Auswählen, Zubereiten, die wünsch ich Dir. BriLisi.

Es ist egal was du zuerst isst. Bei der Trennkost kommt es daruf an das du Kohlenhydrate nocht mit Eiweiß zusammen isst. (.....). Viel Erfolg

Ich meine, dass Eiweisse eher für das Sättigungsgefühl verantwortlich sind. Das heisst, wenn du mit Eiweissen beginnst, hast du eher ein Sättigungsgefühl als wenn du zunächst kohlenhydratreiches zu dir nimmst. Ob sich das aber in der Praxis so umsetzen lässt, ist fraglich.

Eiweiss, Kohlenhydrate, Fett ?!

Geschlecht: Männlich Alter: 17 Gewicht: 65 Kilo Grösse: 172cm

Kann mir jemand ausrechnen wieviel Proteine, Kalorien, Kohlenhydrate, Fett etc. zu mir nehmen sollte pro Tag, um Muskeln aufzubauen?

Vielen Dank für eure Hilfe !!! =)

...zur Frage

Abnehmen + Muskelaufbau? Kohlenhydrate oder Kcal? Oder einfach eiweißreich?

Sooo jetzt hol ich mir doch mal tipps zum Abnehmen von euch :) ich hab hier schon andere ähnliche fragen angeschaut, bloss war da leider nie wirklich antworten auf meine frage ....

Ich hab in letzter zeit des öfteren gelesen das es bei abnehmen nich auf die Kohlenhydrate ankommt sonder auf die menge der Kcal, also hab ich mehrere kcal verbrauchs rechner im inet aufgesucht und bei meinem gewicht kammen dann meist die selben werte raus min. kcal verbrauch 1000-1400 kcal max. kcal verbrauch 2500-3000 kcal so da auch meine frage !

  1. frage : ist das wirklich sinnvoll ? sollte ich abends wirklich auf kohlenhydrate verzichten ? komplett low carb schaff ich nicht ..... da bekomme ich heisshunger auf nudeln und co..... auch heisshunger attacken sind bei mir ein problem ..... ich futtern da immer ne fertig semmel oder sonstiges

  2. frage : Ich versuch relativ viel salat zu essen..... bekomm da auch immer wieder hunger ...... sollte ich einfach durchhalten oder is salat eher weniger als hauptmahlzeit gedacht ? Wie sieht es mit bohnen oder meis in salaten aus, falls ich auf KH achten sollte ?

  3. frage . Schlechte KH ist ja vorallem Zucker !!! aber wie sieht es mit fruchtzucker aus ? ist obst essen ok ? bzw smoothies ? ich mach mir immer einen mit ein paar beeren , eine banane und ein grossen schluck 100% orangen saft, mehr nicht .... ist das ok oder sollte ich bei fruchtzucker auch vorsichtig sein ?

  4. frage : ich esse in sachen nudeln hauotsaechlich vollkorn aber wie sieht es bei reis aus ? sollte ich da auch vollkorn reis essen oder tuts da auch der normale beutel reis ? da hab ich halt viel unterschiedliches gehoert :/

  5. frage : da ich 100kg wiege und mann ja ca pro kg körpergewicht 2g eiweiß zu sich nehmen soll, ist meine frage wie ich das schaffen soll am tag 200 g eiweiss zu mir zu nehmen ??? ich schaff das nich wegen den gesamt kcal die ich nehmen darf ..... aber auch da hab ich mal gelesen das ich da sowieso mehr essen sollte wenn ich am muskeln aufbauen bin ...... ich wuerde zwar erstmal zunehmen aber nach einer gewissen zeit wuerde ich dann durch die richtige ernährung und den verbrauch fuer aufbau sogar abnehmen , stimmt das ?

  6. frage (gehoert eig noch zu 5.) : was ist gut für ne eiweiss reiche ernährung ? ich weiss halt die grundlegenden dinge wie puten/huehnerfleisch, quark usw aber was noch ? eier sind zwar auch gut aber haben viel fett oder ? das selbe gilt ja auch fuer joghurt und käse oder ? ich ess gerne mal mozarella, ist das ok ?

ich bedanke mich jetzt schon mal für den fall das ihr wieder so hilfsbereit seit wie letztes mal :D und bitte wieder nich so auf schreibfehler achten , danke :)

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

jeden tag fleisch

Hallo

zum abnehmen sagen manche,dass man sich kohlenhydtatarm ernähren muss,da die kohlenhydrate die fettverbrennung stoppen

fleisch enthält ja fast keine kohlenhydrate

sollte ich jetzt jeden tag fleisch essen,oder lieber jeden tag fisch

Und sollte ich ganz auf obst verzichten,da sie auch kohlenhydrate enthalten ??

danke

...zur Frage

Reagiert jeder Körper unterschiedlich auf Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß?

Ich habe mich schon öfters gefragt ob es einen Unterschied gibt zwischen manchen Menschen. Denn ich höre oft, dass manche sagen, dass sie mega gerne fettig essen und dann auch nicht so zu nehmen und andere essen extrem viele Carbs und nehmen nicht zu. Hat jeder eine "Art" von Nahrung, die er besser verstoffwechselt als andere?

...zur Frage

Vegane Ernährung Fettanteil

Ich betreibe Kraftsport und überlege mir, mich vegan zu ernähren. Proteine könnte ich genug durch die verschiedenen Veganen Produkte bekommen, aber mich wundert es, warum Veganer meist einen geringen Fettanteil haben, wo sie doch so viele Kohlenhydrate essen (müssen).

Ich habe nämlich auch schon Low-Carb Diäten gemacht, in denen man sehr wenig Kohlenhydrate essen darf um den Fettanteil zu senken. Kohlenhydrate setzen sich ja auch im Körper als Fett ab. (?)

Kann mir jemand erklären, wie die Kohlenhydrate mit dem Fettanteil zusammenhängen, und warum Veganer - obwohl sie so viel davon essen - so einen geringen KFA haben?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?