Müssen Bodybuilder wirklich nachts Eiweiß zuführen?

4 Antworten

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist es so, dass während der langen Schlafphase der Körper nicht mehr genug Reserven aus dem unmittelbar augenommenen Essen (also Abendbrot) ziehen kann bzw. diese aufgebraucht sind und somit sich an den körpereigenen zu schaffen macht. Um das vorzubeugen wird eben nochmal was nachgereicht. Außerdem kann man gleich morgens anfangen zu Pumpen. Hatte mal nen Kumpel der echt morgens um 5:00 ausm Bett gesprungen ist, sich in die Küche gestellt hat, Eierkuchen mit 4-5 Eiern gefuttert hat um dann noch 3 Stunden zu pennen und dann gings los! :) Greetz C

Ich halte jemanden für krank, wenn er in der nacht aufsteht, um Proteine zu nehmen. Ich würde dir raten, Proteineshakes nur nach dem Training zu nehmen. Sonst reicht die normale Ernährung. Putenfleisch, Fisch, Magerquark Salat Gemüse usw. Zu viele Proteine machen dick. Eine ausgewogene Ernährung deckt den Tagesbedarf an Proteine locker ab.

Was möchtest Du wissen?