Vollkornprodukte nur am Abend??

5 Antworten

Hallo Booka23,

durch eine Aufnahme von komplexen KH, also Vollkornprodukten, am Abend füllst du - wie schon meine Vorschreiber ausgeführt - deine Kohlenhydratspeicher (vordergründig Leber, Muskel und dann auch die Fettzellen). Da bei Vollkornprodukten die Verweildauer im Magen erheblich länger ist, als bei Weißmehlprodukten, störst du dadurch erheblich die Regenerations- und Erholungsphase deines Körpers. Die beginnt nämlich erst, wenn der Magen fertig ist, d. h. bei Aufnahme von Vollkornprodukten um 18 Uhr braucht der Magen bis 24 Uhr zur Verarbeitung. Daher ist eine leichte Mischkost spätestens um 18 Uhr das Optimum, um einen erholsamen Schlaf zu haben. Wenn du an einer Gewichtsreduktion interessiert bist, dann solltest du abends auf Kohlenhydrate ganz verzichten. Dadurch wird die Fettverbrennung als positiver Nebeneffekt über die gesamte Nachtzeit aktiviert.

Nun wenn Deine Ernährungsberaterin das gesagt hat.... Allerdings halte ich mich da mit UDO Pollmer, "Krank durch gesunde Ernährung " ( Buch) Er hält nicht besonders viel von Vollkornprodukten, da sie nur bei den wenigsten Menschen auf Dauer zu keinen Verdauungsschwierigkeiten führen . Selbst die Ägypter haben ihr Mehl weiss ausgemahlen. Und noch etwas was logisch ist. Wenn es einem als Kind schlecht geht, Magenschmezen, Grippe, was auch immer. Was bringt die Mutter einem dann ans Bett? Vollkornschnitte oder Zwieback? ... ich würde sagen das beantwortet so einiges?

Das ist mir ganz neu und macht in meinen Augen auch keinen Sinn. Vollkornprodukte sind sogenannte komplexe KH, die den Blutzuckerspiegel in einer langsamen Kurve anheben, dann aber länger diesen Level halten was eine längerfristige Energieversorgung gewährleistet als wenn man Einfachzucker zu sich nehmen würde. Über eine KH Vollkornkost Kost am Abend kannst du zwar deine KH Speicher noch mal gut füllen, allerdings ist die Energieversorgung tagsüber für eine sportliche Betätigung genauso wichtig. Von daher rät man auch für das Frühstück eine Vollkornreiche Mahlzeit an um die Energieversorgung zu gewährleisten. Zumindest sind dies die Dinge die ich gelehrt bekommen habe.

Wie oft sollte man als Sportler Vollkornprodukte essen?

Ich persönlich esse in der Früh immer Haferflocken und am Abend Finnenbrot. Mittags ganz normal weissen Reis, Nudeln oder Kartoffeln. Ist meien CHO Zufuhr so am besten, bzw am hochwertigsten? Wie oft esst ihr am Tag Vollkornprodukte? lg

...zur Frage

Stimmt es, dass man Krafttraining in der Früh nie ohne Frühstück machen darf?

Hat mir ein Kumple gesagt!?! Ist da was wahres dran? Oder eher ein Schmarn? lg

...zur Frage

Ohne Ernährungsplan Muskeln aufbauen und Fett verlieren?

Hallo,

Ich wollte mal fragen ob es auch ohne einem richtigen Ernährungsplan möglich ist Muskeln aufzubauen und gleichzeitig Fett zu verlieren. Da ich erst 16 bin,kann ich nicht jeden Tag etwas seperates kochen,welches zu meinem Ernährungsplan passt,weshalb ich auf das Essen meiner Eltern angewiesen bin,welches nicht immer am gesündesten ist. Ich versuche nur mit dem Essen aufzupassen und nicht so viel zu essen. Über eure Antworten wäre ich sehr dankbar :)

...zur Frage

Vegane Ernährung Fettanteil

Ich betreibe Kraftsport und überlege mir, mich vegan zu ernähren. Proteine könnte ich genug durch die verschiedenen Veganen Produkte bekommen, aber mich wundert es, warum Veganer meist einen geringen Fettanteil haben, wo sie doch so viele Kohlenhydrate essen (müssen).

Ich habe nämlich auch schon Low-Carb Diäten gemacht, in denen man sehr wenig Kohlenhydrate essen darf um den Fettanteil zu senken. Kohlenhydrate setzen sich ja auch im Körper als Fett ab. (?)

Kann mir jemand erklären, wie die Kohlenhydrate mit dem Fettanteil zusammenhängen, und warum Veganer - obwohl sie so viel davon essen - so einen geringen KFA haben?

Danke im Voraus

...zur Frage

Warum zuerst Eiweiss

Ist da eigentlich etwas dran, dass man beim Essen zuerst Eiweiße zu sich nehmen sollte und dann Kohlenhydrate? Falls ja, warum ist das so?

...zur Frage

magerquark zum muskelaufbau habe eine frage

hallo leute ich bin 16 1/2 Jahre alt und wiege 65kg bin 1,80cm groß und gehe 3 mal in der woche ins fitnessstudio und betreibe muskelaufbau. ich esse jeden abend 250gramm magerquark. jetzt aber die frage mit was? ist es mit hnig auch gesund oder mit was kann man es essen damit es immernoch gesund ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?