Rennrad für Jugendliche?

3 Antworten

Also du bist ein bissl ungenau du kannst dir auch nen schönen stahlrahmen auf dem Flohmarkt kaufen und dazu zum Beispiel ne alte shimano 600 sind auch top Räder. Wenn du jedoch regelmäßig trainieren willst empfehl ich dir dein Rad bei ebay zu holen neu ist einfach extrem teuer und oftmals gibt's da Leute die verkaufen top Rennräder für den 4des neupreises. Die sind sogar oftmals nagelneu. Ich hab zum Beispiel ein storck aernerio mit dura ace für gerade mal 1500 Euro bekommen das war dem Verkäufer zu groß deswegen hat ers wieder verkauft. Sowas ist euch keine Besonderheit bei ebay 

Zu den Antworten möchte ich ergänzen, dass man ein Rennrad im Fachhandel kaufen sollte. Dort wird man auch vernünftig beraten. Der Versandhandel wie z. B. Canyon ist auch sehr gut, allerdings sollte man da Ahnung haben was man genau braucht. Auf keinen Fall sollte man auf Baumarkt oder Discounter Angebote zurückgreifen. Weitere gute Marken sind Ghost, Stevens, Spezialized, Koga und viele mehr zu den auch schon genannten.

Gute Marken sind zb. Bianchi, Scott, Canondale, Wilier. Wenn das Radfahren Vereinsmäßig und mit Rennambition ausgeübt werden soll, solltet ihr schon etwas angemessenes holen. Gute EInsteigerräder bekommst du für 1300 - 1500 Euro. Wichtig ist das der Rahmen auf die Körpergröße abgestimmt ist. Ein Alurahmen reicht allemale. Die Komponennten wie Laufräder, Bremsanlage, Schaltanlage kann man später bei Bedarf aufstocken/auswechseln. Von daher würde ich mich auf jeden Fall für ein Rad mit einer guten Rahmenqualität entscheiden. Auch im Gebrauchtmartksektor kann man das EIn oder andere Schnäppchen machen.

Was möchtest Du wissen?