Problem mit Rolle (bitte lacht mich jetzt nicht aus :O )

2 Antworten

Vielleicht etwas späte Antwort! Aber vielleicht interessieren sich ja auch andere Schüler(innne) dafür!

Zuerst solltest du wissen, dass dir das nicht peinlich sein muss! Das ist natürlich und berechtigt. Manche Menschen haben Angst vor Spinnen, oder vor engen Räumen, auch das ist normal!

Du solltest dir keine Gedanken machen, was ndere von dir denken! Wenn du gute und echte Freunde hast, werden sie dich verstehen.

Vielleicht solltest du deine Sportlehrer oder deine Sportlehrerin fragen, ob er oder sie dir etwas zeigen kann, um dich zu verbessern. Oder dich vielleicht mit Hilfestellungen unterstützen kann.

Aber natürlich nur, wenn du das selber willst! Du solltest das nur machen, wenn du es wegen dir machen willst, und nicht wegen den anderen.

Hoffe ich konnte dir helfen! lg

Hi,

am einfachsten lernst Du die Rolle indem Du Dich bäuchlings auf den Wohnzimmertisch oder auf einen anderen niedrigen Tisch legst. Davor hast Du eine Matte, eine weiche Decke oder eine andere Polsterung gelegt. Nun schieb Dich auf dem Tisch so weit nach vorn, dass die Hände direkt vor dem Tisch auf dem Boden liegen (und da bleiben sie auch!) und der Oberkörper über den Tisch ragt. Nun beuge den Kopf unter den Tisch – noch weiter – schau nach, ob evtl. unter den Tischplatte ein Kaugummi klebt ;-). Krabbele mit den Füßen nach – bis Du von ganz allein rollst.

Wenn das klappt und Du zusätzlich noch in Rückenlage die Rollbewegung geübt hast, begibst Du Dich in den 4-Füßler-Stang, also Hände und Füße befinden sich auf dem Boden, der Po ist der höchste Punkt, so dass Du aussiehst wie ein umgekehrtes V. Nun schau zwischen Deine Beine hindurch und versuche Deinen Po von hinten zu betrachten – und schwubs: schon rollst Du von ganz alleine.

Gruß Blue

Hilfe, ich brauch unbedingt Muskeln :S

Hallo ihr Lieben. Ich bin ein Mädchen, bin 16 und 1,58 und wiege 50 Kg. Also mein Problem ist, dass ich GAR KEINE Muskeln habe, was ich ziemlich peinlich finde. Also wir hatten letzte Woche Sport und haben auf Barren trainiert, wo man seinen eigenen Körper hochdrücken musste, alle konnten es nur ich nicht. Der Arzt meinte auch zu mir, dass ich zu wenige Muskeln habe. Hinzu kommt noch, dass ich relativ schnell einen Dehnkater (gibts sowas überhaupt) bekomme. Also beim Turnen zum Beispiel fang ich mir ziemlich schnell eine Dehnzerrung ein, wenn ich meine Beine strecken muss oder sowas, auch wenn ich mich davor aufgewärmt habe. Also ich kriege unheimlich Schmerzen wenn ich mich sozusagen dehne. Ich konnte mich letzten Wochenende kaum bewegen. Das war echt heftig. Könnt ihr mir denn irgendwelche Tipps geben, wie ich in 3 Wochen (weil ich da meine Sportprüfung absolviere) meinen Bizeps aufzubauen? Also ich verlang jetzt keine Gorilla arme oder sowas, aber einfach nur soviel Muskeln, sodass ich in der Lage bin meinen Körper für einige Sekunden hochzudrücken. Ausserdem wollte ich noch wissen, was ich gegen diesen Dehnkater machen kann. Man soll sich ja bekanntlich vor oder nach dem Training dehnen, damit man einen schlimmen Muskelkater vermeidet, aber bei mir kommt der Muskelkater, gerade WEIL ich mich dehne bzw. während ich mich dehne. Da fühlen sich meine Oberschenkel an wie Pudding, ziemlich krass.

Danke!!

...zur Frage

Männerbrust, und angst vor Sportunterricht

Also, ich bin 14 Jahre alt und wiege um die 85 - 90 Kilo.** Ich habe sehr angst in den Schulsport zu gehen, weil meine Brust sehr groß nach außen wächst also fast schon sowie bei mädchen**, unterm Pulli erkennt man sie nicht so. Aber im Sport unterricht müssen wir in T-shirts Sport machen, was mir sehr unangenehm is und weshalb ich sehr angst vorm Sport unterricht habe. Ich verstehe mich mit allen gut also denke ich nich das ich gemobbt werden würde oder sonstiges aber ich hab trotzdem angst mich blöd darstehen zu lassen weil ich bis jetz immer einer der "coolen" war, und vorallem weil ich in ein mädchen verliebt bin und ich mich vor ihr nich blamieren will. Habt ihr eine Idee wie und mit welchen Training oder essen ich die Brust wegbekommen oder sie zumindest nur für einen tag Straffen oder verkleinern kann oder evtl. auch sie versteckt kriege? Ich brauche schnell eure Hilfe und bin euch für jeden tipp bzw. rat dankbar. lg

...zur Frage

Sport als Neigungsfach in der Oberstufe, wenn man saisonales Asthma hat?

Hallo ihr! ich bin zur zeit in der 10. klasse am gymnasium und bei uns stehen die erstwahlen für die oberstufe (kurssystem) an.

ich liebe sport, aber ich leide unter saisonalem asthma. das heißt, ich neige immer etwa in der zeit von april bis juni zu asthmaanfällen und meine lunge kann bei anstrengung nicht gut arbeiten (kommt vom heuschnupfen.). ich würde so gerne sport wählen, nur denke ich sieht es wegen meiner krankheit ziemlich schlecht für mich aus. zur erklärung: man wählt in der oberstufe sport entweder als neigungsfach (4 stunden die woche), nur als 2-stündige kursstufe oder 'im extremfall' ganz ab. im vierstündigen schreibt man noch klausuren und wenn man will auch schriftliches abitur, im zweistündigen muss man keine KAs schreiben.

vielleicht kennt sich jemand von euch mit dem neigungsfach sport in der oberstufe aus, bzw. kann mir rat geben, ob ich es jetzt wirklich ganz abwählen soll, oder ob 2- oder sogar 4-stündig sport doch irgendwie möglich ist. das wäre wirklich richtig klasse! :-) noch ein paar infos zu mir: ich bin geräteturnerin, d.h. für schulanforderungen darin sehr gut. außerdem mach ich mannschaftssportarten sehr gerne, die liegen mir normalerweise. schwimmen hat bis jetzt auch immer hingehauen, mein größtes problem ist leichtathletik.

würde mich ganz arg freuen, wenn mir jemand helfen könnte

liebe grüße, lucy van pelt ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?