Nach Kniebeugen Schmerzen im Rücken (lws) was tun?

3 Antworten

Von welcher Rückenübung sprichst du, die dir nicht weh tut ?

Bei den Kniebeugen kann es an der mangelnden Technik, Beweglichkeit oder Stabilität im Rumpfbereich liegen. Dies kann man aber nur in einer Videoanalyse oder einem persönlichen Training feststellen. 

Um deine Frage hilfreich beantworten zu können, brauchte man eigentlich mehr genauere Informationen:
- In welcher Form führst du die Kniebeugen aus?
- Welche Rückenübungen absolvierst du?
Kniebeugen, insbesondere tiefe Kniebeugen, beanspruchen nämlich nicht nur die Kniegelenke, sondern auch die Wirbelsäule, und zwar insbesondere dann, wenn man zusätzliche Last auf den Schultern trägt. Vielleicht solltest du einbeinige Kniebeugen (also Kniebeugen in Schrittstellung) versuchen, bei denen man den Rumpf aufrechter halten kann. In diesem Fall benötigst du auch geringere Zusatzlasten, was die Lendenwirbelsäule zusätzlich schont.
Unter dem Begriff „Rückenübungen“ wird ja alles Mögliche zusammengefasst. Machst du Übungen für den oberen Rücken (Trapezmuskel, Rhomboideen, hinterer Delta…) wie vorgebeugtes Seitheben oder Übungen für den seitlichen Rücken (Latissimus) wie Klimmziehen oder Latziehen, kannst du keine Schmerzen in der Lendenwirbelsäule bekommen. Trainierst du dagegen den unteren Rücken (Erector spinae) am Rückenstrecker, solltest du die Übung nicht bis in die Überstreckung ausführen, sondern nur so weit, bis der Rücken sich in der Verlängerung der Oberschenkel befindet. Das schont ebenfalls die Lendenwirbelsäule.

Du betrachtest die Kniebeugen als Rückenübung? Das ist eine Beinübung...

Trotzdem tut meist zuerst der Rücken weh, weil eine falsche Körperhaltung schnell zuviel für die Bandscheiben wird. Auch andere Übungen können Rückenschmerzen verursachen (aufgrund falscher Ausführung/Haltung) - da solltest du einen erfahrenen Trainer bitten, dich beim Training zu beobachten. Mit korrekter Technik kann man das 3fache des Körpergewichts beugen, ohne dass der Rücken muckt.

Schmerzen in der Achilissehne

hallo,

ich wollte wissen was ich gegen schmerzen bei der achilissehne tun kann, wobei nicht direkt die achilissehne schmerzt sonder eher etwas davor ich bin bereits vor 3 monaten umgeknickt und dann hat es nicht mehr weh getan aber letztens im Fußballtraining hatte ich wieder diese Schmerzen.

...zur Frage

Sturz vom Pferd-> Rückenschmerzen

Ich bin gestern vom Pferd auf die linke Seite der Hüfte geknallt. Konnte dann eine Weile nicht mehr laufen und sitzen, weil mir das linke Bein und auch die Hüfte extrem weh getan haben. Nach 2-3h konnte ich mich allerdings wieder einigermassen gut fortbewegen/ sitzen. Gegen Abend hat sich dann mein Rücken gemeldet: Im unteren Rückenbereich gibt es eine Stelle an der Wirbelsäule, wenn ich da auch nur ein bisschen drankomme, tuts ziemlich weh. Ich kann mich auch nicht mehr bücken oder einen runden Rücken machen. Das zieht höllisch! Das Bein hingegen ist schon sehr viel besser. Zudem habe ich Muskelkater am Hals (nein, nicht im Nacken!). Jetzt wegen dem Rücken: Könnte es sein, dass da was kaputt gegangen ist obwohl ich NICHT auf den Rücken gefallen bin und sich das erst so viele Stunden danach bemerkbar macht (sind ja doch gut 5h vergangen, die ich mehrheitlich sitzend/ liegend verbracht habe)?

...zur Frage

Warum tut mir mein Rücken sehr weh , obwohl ich nach dem tanzen nichts hatte erst wo ich daheim war ?

Hey Leute , wir haben heute trainiert . Wir haben sehr viel getanzt und auch leichte Hebe Figuren gemacht bin es eigentlich gewohnt doch als ich zuhause war nach 1 Stunde Oder so fing an mein Rücken mir richtig weh zu tun . Es tut sehr weh woran kann es liegen ?

...zur Frage

Welche Kraftübungen sin schlecht für den Rücken?

Welche Übungen sollte man nicht machen, wenn man Schmerzen und Probleme mit dem Rücken hat. Was soll man da lieber weglassen, lg

...zur Frage

Funktioniert Leichtathletik & Massephase Fitnessstudio?

Hallo. Ich mache Leichtathletik 7 Jahre & bin in der Massephase im Fitnessstudio schon 1 1/2 Monate. Ich möchte im Weitsprung, Dreisprung, Sprint (eventuell Hochsprung vielleicht auch) meinen Rheinland-Pfalz Meisterschafts-Titel wieder erlangen & gleichzeitig Muskeln aufbauen. Jedoch nimmt man in der Massephase an Gewicht zu durch überschüssige Kalorien (Fett) & man ist durch den Muskelwachstum nicht mehr sehr beweglich, was unvorteilhaft für Sprint & Sprung ist oder? Funktioniert es also einen guten Körper zu haben in der Massephase durchs Fitnessstudio & gleichzeitig besser in Leichtathletik zu sein? Mein Fokus liegt bei Leichtathletik endlich Wettkämpfe wieder zu gewinnen & bei den Deutschen Meisterschaften dabei zu sein mit dem Hintergedanken einen guten Körper zu haben. Danke für eure Antworten schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Bänderriss wie siehts aus mim Springen???

Ich hatte vor 6 Wochen ein Bänder Abriss am Sprunggelenk...ich hab viel für die Muskulatur Am Fuß gemacht und kann auch schon wieder Sprinten ohne das es wehtut...Ich wolllte einfach mal fragen ob ich eurer Meinung nach schon wieder Hochsprung oder Weitsprung mit dem Fuß machen kann...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?