Mit welchem Bein soll man beim Weitsprung abspringen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mach Weitspringen immer mit den rechten Bein, Hoch und Stabhoch mit dem linken. Ich bin Rechtshänder. Mir bekommt das gut so und bei Wettkämpfen konzentriert sich nicht alles auf ein Sprungbein.

ich würde auch einfach beide ausprobieren aber eigentlich müsste bei dir das rechte das Sprungbein sein...

muskel gezerrt bei weitsprung

Hey.....ich hatte heute einen wettkampf und hab unter anderem weitsprung gemacht. Das war mein erster wettkampf seit 2monaten weil ich mich davor genau an der gleichen stelle verletzt hatte. (Bin 13)....und hab meunen ersten sprung normal mit ner perfekten weite von 5.50m geschafft.....beim zweiten versuch bin ich unglücklich aufgetreten aber trotzdem abgesprungen. Sofort hatte ich dann n ziehenden schmerz in der rechten Hüfte. Genau den für den ich schonmal 2 wochen kein sport machen konnte. Also der muskel der beim absprung mit dem rechten bein beansprucht wird. Jetz hab ich überhaupt keine lust drauf dass nochmal 2monate durch zumachen. Wisst ihr vllt welcher muskel das sein konnte.... (also hinten im steiß Hüfte)???....oder vllt auch ein knochen oder sonstwas......und zu welchem arzt ich am besten gehen kann.....außer orthopäde......danke für hilfe :( ;)

...zur Frage

Muskelkater, Kann den Arm nicht mehr beugen/strecken

Hi, ich bin seit Donnerstag ( heute ist Montag) im Fitnessstudio angemeldet und habe Donnerstag direkt meine Brust trainiert was auch gut geklappt hat.

Am Samstag war ich dann wieder trainieren aber diesmal den Arm, sprich Bizeps Trizeps. Ist alles ganz gut gelaufen obwohl ich gemerkt habe, dass ich mit dem linken Arm mehr kann als mit dem rechten obwohl ich Rechtshänder bin. Am Samstag habe ich noch nichts gespürt und bin Abends feiern gegangen doch am nächsten Tag bin ich aufgewacht und hatte einen übelen Muskelkater oder sonst was im rechten und linken Arm. Kann die Arme seit dem her nicht mehr strecken. Hab mich mal im Internet erkundigt und dort ist von zu kurzen Sehnen die rede. Habe Sonntag auch sofort ein heißes Bad genommen wie es im Internet empfohlen wurde und nehme seit dem mehrfach eine Schmerzlindernde Salbe. Nun ist meine Frage ob das wirklich nur ein Muskelkater ist wie ich hoffe oder ob ich mich ernster verletzt habe.

Ich weiß Ferndiaknosen sind nicht das wahre aber eine erste Hilfe wäre es mir sicherlich

Freue mich auf jede Antwort und bedanke mich für eure Hilfe und Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?