Mit Tennis anfangen

3 Antworten

Eine gewisse zeitlang im Tennisverein kann sicher nicht schaden, um die grundtechniken draufzubekommen. Wenn du kontakte geknüpft hast (parallel dazu vllt im Internet), kannst du dir ja eine Routine aufbauen neben Verein und wenn du merkst, es klappt ganz gut, kannst du ja auch wieder austreten. Aber ich denke schon, dass es details gibt die man sich komplett selbst nicht wirklich beibringt. nicht, weil es kompliziert ist, sondern weil es halt so einige details gibt wie Fußstellung, worüber man allein vllt.nicht so nachdenken würde.

Tischtennis hat mit Tennis absolut nix zu tun. Das eine ist Reaktion aus dem Handgelenk das andere Arm + Rennen. Du kannst in einen Verein gehen oder privat Stunden nehmen. Verein heisst nicht nur spielen gehen sondern immer auch Vereinsarbeit; reinigen, helfen, unterstützen, unterordnen. Kommt aber günstiger als Privattrainer mit Platzmiete zu zahlen. Allerdings ist auch Vereinstennis teuer. Training bedeutet immer zweierlei; mit einem Trainer, meist zu zweit oder zu dritt und dann in Spielen gegen andere. Man muss also nicht zu zweit anfangen. Das ist letztlich wie in fast allen anderen Sportarten; man trainiert mit Trainern und dann in Eigenregie.

Also es gibt in manchen Tennishallen Schnupperstunden einfach hingehen und ansschauen .Wenn du jemanden fragst ob er mit dier spielt wirst du sicher wen finden. Wenn man eiine Tennisstunde bucht gleich dazusagen das man anfänger ist und man einen dementsprechenden Parter braucht.Eine Stunde Tennislehrer für Grundschläge reicht meist aus.Tennisverrein zahlt sich nur aus wenn man etwas Proffesion möchte.Aber am Anfang zu testen und Kennenlernen braucht man es nicht. Bei Vorschlag für Verein einfach sagen später vieleicht. Ich hab das sogemacht und bin jetzt keine schlechte Spielerin mach es nsch Lust und Laune bin bis jetzt in keinen Verein und zum Spielen findet sich immer einer

Parkour und Krafttraining

Hallo,

ich habe vor einer wohe mit Krafttraining angefangen 4x pro Woche und mich reizt es nun mit parkour anzufangen(bin 14 Jahre alt). Aber nu is meine frage, ob es sich lohnt(da ich noch nicht so trainiert bin) parkour ohne Trainer zu lernen und welche Gefahren auftreten können .

Mit freundlichen Grüßen PS: Wünsche euch allen schöne Feiertage und Ferien ;)

...zur Frage

Hallo liebe Sport/Football Gemeinschaft. Könnte ich das Zeig zum Football Spieler haben oder bin ich zu alt? wenn ja, irgendwelche tips, bezüglich position?

Ich bin 18 Jahre alt, 186cm groß und wiege 72 Kilo.

Ich spiele seit 8 Jahren Handball und habe es auch in diverse auswahl Mannschaften geschafft. Die letzten 2 Jahre jedoch weniger Matches gehabt da ich aus schulischen Gründen keine Zeit für Training bzw. Matches hatte.

Nun habe ich jedoch wieder voll Zeit und bin auf der Suche nach einem Tapetenwechsel, da mir Handball einfach nicht mehr so viel Spaß macht.

Da ist es mir in den Sinn gekommen mit Football anzufangen, da es eine ziemlich gute Mannschaft in meiner Umgebung gibt.

Jetzt noch mal zu mir, ich bin 186 cm groß und 72 kilo schwer. Relativ Schnell (also durchschnitt halt, vl bisschen schneller), kann ziemlich gut fangen (nicht nur Handbälle sondern auch footbälle, spielen öfters im Park) und eine gute Sprungkraft habe ich auch.

So abschließend jetzt noch mal meine Frage: Kann ich noch anfangen bzw bin ich zu alt? Wenn ja gibt es irgendwelche Vorschläge bezüglich einer Position? Auf was sollte ich Anfangs achten um einen guten start hinlegen zu können?

...zur Frage

In der Winterpause einem Fußballverein beitreten?

Hallo! Ich bin 15 Jahre alt und wäre aktuell in der B-Jugend. Vor 2 Jahren habe Ich mit dem Fußball aufgehört und besitze Momentan keinen Spielerpass. Habe Ich irgendeine Möglichkeit jetzt in der Winterpause einem Verein beizutreten und einen neuen Spielerpass zu beantragen? An sich müsste Ich wohl ein Probetraining machen, aber ist es aktuell überhaupt möglich, mit Fußball "anzufangen" oder geht das nur im Sommer?

...zur Frage

Ist das Whey-Pulver schädlich oder ungesund für Jugendliche (15,16)?

Ich bin 15 Jahre alt und werde bald 16. Ich bin zurzeit sehr motiviert, langsam aber sicher mit Kraftsport anzufangen und bin nebenbei auf diese Whey-Produkte aufmerksam geworden. Manche Hersteller dieser Produkte empfehlen es aber nicht für Jugendliche. Obwohl ich mich auf diversen Seiten belesen habe, konnte man dort oftmals herrauslesen, dass diese Art von Protein-Shakes eigentlich garnicht schlecht sein sollen, weil man ja im Prinzip natürliche Eiweiße nach/vor den Sport zusich nimmt (+geregelte und ausgewogene Mahlzeiten) ?! ... Oder verstehe ich da was falsch ?

Was ist euer Statement dazu ?

LG :)

...zur Frage

Mit 14 noch Tennisprofi werden?

Hallo, ich spiele jetzt seit ich 12einhalb Jahre bin Tennis. Diesen Sommer habe ich begonnen ca. jeden Tag zu trainieren, ob Trainerstunden, Spaßmatches gegen Freunde oder mit einem Korb Aufschlag... Mein Trainer meint, ich wäre ein Talent, hätte aber für eine Karriere zu spät angefangen. Ich trainiere jetzt außerdem fast jeden Tag Kondition. Verschiedene Übungen und laufen, was man halt so macht. Gäbe es theoretisch noch die Chance wirklich Weltklasse zu werden, wenn ich so weiter trainiere? Was müsste ich beachten? Wie oft/wie lange/was sollte ich genau trainieren um die ganzen Jahre aufzuholen, die andere haben, die schon mit 7 angefnangen haben? Zu mir: 14 Jahre und 10 Monate alt 188 cm groß (noch im Wachstum) 65 kg Ehrgeizig IMmer ruhig bleibend und es macht mir nicht aus ob ich ein Match gewinne oder verliere

...zur Frage

Wie viel sollte ein Footballspieler Mindestens wiegen?

Hi, Diese Frage wurde so ähnlich schon gestellt, allerdings konnte ich mit den Antworten nicht ganz so viel anfangen. Bin 18 Jahre alt und würde gerne mit Football anfangen. Ich mache grundsätzlich eine Menge Sport. 5-6x in der Woche Schwimmtraining, dazu noch Tennis. Als Position käme für mich nur Widereceiver oder runningback in Frage. Deßwegen die Frage, wie schwer oder leicht müssen die Spieler schon sein, damit es sich lohnt überhaupt anzufangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?