Mindestgröße beim Basketball?

3 Antworten

Eigentlich nicht. Aber natürlich hat man einen Vorteil wenn man größer ist, aber es gibt immer noch kleine Spieler. Zum Beispiel Tony Parker, der ist nur 1,80 groß während manche Gegner 2,20 groß sind, aber er ist trotzdem einer der besten Spieler in Europa.

Eine Midestgröße gibt es nicht. Klar: Je größer desto besser, aber Technik macht in diesem Sport auch viel aus.

Da brauchst du nicht mal Sprungkraft. In jedem Team sind auch kleinere Spieler, da die in der Regel eine bessere Wurfquote aus dem Feld haben und besonders bei Distanzwürfen eine bessere Ausbeute haben. Unter dem Korb sind die natürlich nicht so erfolgreich, wobei es da auch immer wieder Ausnahmen gibt zB eben Tony Parker oder früher Allen Iverson. Abgesehen von der Wurfquote sind kleinere Spieler in der Regel jedem Hünen in punkto Schnelligkeit weit voraus.

da gebe ich dir auch vollkommen Recht! ich habe sogar einmal gehört das große Basketballer wie Dirk Nowitki sogar einen Nachteil beim Werfen haben. Dies hängt irgenwie mit dem Abwurfwinkel zusammen !? ;D

0

Was möchtest Du wissen?