massephase- angst vor diabetes?

3 Antworten

du wirst mit größter Wahrscheinlichkeit durch eine kurze Phase erhöhter KH-Zufuhr keine Diabetes entwickeln. Wenn du das aber häufig machst (also deine Energiezufuhr auf 3000kcal durch Maltodextrin zu steigern), wird deine Insulinsensitivität deiner Rezeptoren in den Zellen sinken. Daraus kann, vor allem auch bei erhöhtem Fettkonsum und wenig Bewegung, sich dann eine Insulinresistenz entwickeln, wahrscheinlich wird auch die mit dem natürlichen Alterslauf sich verstärkende Insulinresistenz verfrüht bzw. verstärkt. Ich würde also davon abraten. Größere Maltodextrinmengen können ggfs. nach sehr langen (über Stunden) und erschöpfenden Sporteinheiten (Marathon, Radtouren usw) eingenommen werden.

Ich muss wurststurm recht geben, der dir rät, dich mit den Grundlagen der Sporternährung zu beschäftigen. Und lass das mit der "Massephase". Du wirst mit 1,80mtr und 80KG wahrscheinlich schon massig genug sein. Übrigens erhöht Körperfett zusätzlich die Wahrscheinlichkeit einer Insulinresistenz.

Solange da keine Vorerkrankung vorhanden ist ist die Angst unbegründet. Allerdings solltest du dich vielleicht doch nochmal mit den Grundlagen der Sporternährung beschäftigen. Was du da erzählst ist durchweg grosser Käse und zeugt von kompletter Ahnungslosigkeit.

Eine Massephase macht man im Training und nicht mit Fresserei, es sei denn, du willst fett werden. Noch kein Mensch auf der Welt ist mit Essen muskulös geworden, sondern nur mit und durch hartem Training!

frage an die großen bodybuilder

Servus, Also ich wollte mal paar fragen zu der berühmten massephase stellen ..

-wieviele kcal soll man am tag essen,bis zum training ? -geht auch fast food ? -was muss man beachten ? -kann es passieren das mir da durch mega fett wird bzw das man so dick wird,das man es sehen könnte ? -gehen die kcal zu 100% in die muskeln ? -zu welchen zeiten sollte man essen ?

Wisst ihr,ich bin seit einem jahr im krafttraining tätig,nur habe ich gerade frisch 55Kg abgenommen und habe jetzt mein idealgewicht,nur habe angst durch die massephase da es meine erste ist,vorher nur defi,das ich in mein altes schema falle,deshalb die vielen fragen,hoffe habr verständnis :-) danke

...zur Frage

Ernährung für Massephase im Jugendalter?

Hallo, ich bin seit kurzem 16 Jahre alt, bin 179 cm groß und wiege allerdings nur 58 Kilogramm. Mir fällt es extrem schwer Masse zuzulegen obwohl ich meiner Meinung nach nicht zu wenig esse. Dadurch kann ich auch keine allzu großen Ergebnisse im Muskelaufbau erzielen was meine Motivation in letzter Zeit in die Knie zwingt. Ich spiele nebenbei auch noch Fußball. Könnt ihr mir Tipps geben wie ich natürlich möglichst schnell ein paar Kilos drauf bekomme und wie ich im Muskeltraining am Besten vorgehen sollte(Ernährungsplan/Trainingsplan)?

Vielen Dank im voraus !!

...zur Frage

Brauche sehr dringend Hilfe!!!!

Ich stehe vor 2 Entscheidungen, Massephase fortführen oder Definitionsphase einleiten. Mehr dazu, ich hatte vor 7 Monaten eine Massephase begonnen und habe auch gut aufgebaut, Oberarme haben sich um 3-4 cm vergrößert und bekomme langsam ein V-Kreuz, jedoch, bin ich auch fetter geworden. Mein Körperfettanteil liegt so bei, glaube ich, 16-17% und das einzige was man bei meinem Bauch noch sieht, sind die oberen Bauchmuskeln und auch nur dann, wenn gutes Licht ist und ich fest anspanne. Meine Hüfte werden auch breiter, was auch scheiße aussieht, da mein V-Kreuz nicht zur Geltung kommt. Ich wollte die Massephase bis Ende des Jahres durchziehen, dass sind noch lange 8 Monate. Dann wollte ich erst eine Definitionsphase einleiten und wenn mein Oberarmumfang 40 cm groß ist.

Jetzt steh ich vor dem Problem, weiter machen oder defiph. Wenn ich jetzt ne defiph. mache , dann habe ich so einen großen schiss, dass ich die gewonnene Muskeln wieder verliere. Ich war schon ein lauch, bevor ich mit Krafttraining angefangen hatte, da liegt meine Angst und ich will kein lauch mehr werden. Wenn ich weiter Massephase mache, habe ich angst, dass ich zu Fett werde und dieses Fett gar nicht mehr weg bekomme in der Definitionsphase.

Was soll ich nun machen? Weiter Massephase machen und versuchen nicht mehr einen zu hohen Kalorienüberschuss zu haben aber trotzdem bleibt ja das Fett oder eine Definitionsphase machen, bis ich einen sixpack habe und dann nochmal die Massephase richtig machen und nur einen Kalorienüberschuss haben, damit nur die Muskeln was davon haben?

Danke im voraus, brauch wirklich dringend eure Hilfe

Meine Daten: 172cm groß, vorher 58-59kg und jetzt 67kg, vorher Oberarmumfang 32cm und jetzt 35 links und rechts 36cm

...zur Frage

Ständige Übelkeit bei Langsreckenläufen! Wieso??

Hallo alle zusammen,

ich bin leidenschaftliche Halbmarathonläuferin, habe aber ein gewaltiges Problem: Mir wird schon während des Laufens übel und manchmal muss ich schon auf der Strecke oder im Ziel brechen.

Ich versteh nicht warum! Ich trainiere ausgiebig und regelmäßig, achte auf ausgewogene Ernährung und versorge mich vor den Wettkämpfen mit Kohlenhydraten und ausreichend Wasser. Außerdem geht es mir nur so während den Wettkämpfen - beim Training ist alles in Ordnung. Obwohl ich noch Kraft in den Beinen habe und motiviert bin, kann ich auf den letzten km nicht mehr das Tempo anziehen weil ich sonst brechen müsste.

Ich würde jetzt gerne meinen ersten Marathon in Angriff nehmen, habe aber Angst, dass ich die halbe Strecke mit Übelkeit kämpfen muss - so macht das ja auch kein Spaß.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Tipps wie ich das Problem los werde?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?