Weight Gainer von Jumbo als Jugendlicher?

3 Antworten

was könnte passieren? Du steuerst bei regelmäßigem längerfristigen Gebrauch langsam in eine Insulinresistenz und wirst, wie whoami schon gesagt hat, einfach nur fett. Kipp es in den Müll. Weight Gainer sind eine völlig unnötige Erfindung der Fitnessindustrie. Und sie lügen nicht mal, denn wenn du "Weigt Gainer" übersetzt, weißt du doch schon, was du davon hast: du nimmst an Gewicht zu. Aber der Muskel wächst durch Trainingsreize bei normaler gesunder Ernährung. Darüber hinaus wächst er eben nicht, er baut nur Fett ein und die schon vorhandenen Fettzellen z.B. am Bauch werden sich dankbar über den Weight Gainer hermachen... und dadurch nimmst du dann zu.

Es sollte eigentlich drauf stehen, dass es nicht für Menschen geeignet ist.

Was willst du mit der Zuckerpampe? Noch fetter werden?

Weight Gainer mit Muskelaufbau?

Hey Community Ich weiss, dieses Thema mit dem Weight Gainer ist keine Seltenheit. Doch ich möchte mich noch einmal genau informieren was eure Erfahrungen sind bzw. Auch Meinungen dazu. 21 j und 64 kg x 186cm

Habe seit 4 Wochen angefangen meine Ernährung komplett umzustellen. Ich esse regelmässig und auch viel. Beispiel der Ernährung durch den Tag

Frühstück : 3-4 Scheiben Brot mit diversen Aufstrich dazu Milch , Zwischendurch bis am Mittag 1 Apfel und Und 1 Banane Am Mittag, doppelte Portion, je nach Tag gjbts in der Cafeteria z.B Spaghetti Bolognaise mit einem Salat und entweder Süsser Dessert oder 1ne Frucht. Dann ess ich um 3 nochmals was kleines und dann am Abend wieder eine Grosse Portion mit Salat und Gemüse.

Das wäre mal so ein typischer Tag. Ich konnte 2 mal die Wochen ins Fitness und machte nebenbei Zuhause an 2 Tagen selber noch Übungen, wie Boxen am Boxsack und Situps.

Mein Gewicht steigerte sich in den Wochen nur um etwa 2 Kilo. Jetzt möchte ich mir eine Weight Gainer zulegen, da ich früher gute Erfahrungen gemacht habe damit. Doch was empfehlt ihr mir , um trotz des Gainers auch den Muskelaufbau zu beschleunigen?

Mein Ziel wäre bis in max 2 Monaten 15 kg zuzunehmen mit Muskelaufbau und dann nochmals in 1 Monat 5-10 kg, je nach Form dann. Realistisch oder utopisch? Grüsse JahVinci

...zur Frage

Muskelaufbau Protein Pulver und Weight Gainer ?!

Hallo,

ich habe den Power Weight Gainer (Pro Portion (50g ohne Milch): EW: 10,5, KH: 35,5g) und das 3-XT Protein (Pro Portion (50g ohne Milch): EW: 35,5g, KH: 2g) Pulver von Body Attack.

Ich bin 19 Jahre alt und wiege 70kg bei 1,80m. Zurzeit habe ich einen Ernährungsplan mit täglich ca. 550g Kohlenhydraten, 200g Eiweiß und 50g Fett. Mein Kalorienverbrauch liegt bei ca. 3500 kcal. Ich möchte aber zusätzlich die beiden oben genannten Produkte verwenden, um mein Gewicht bzw. die Muskelmasse schneller zu steigern.

Wie soll ich die Produkte am besten zu mir nehmen? Protein Shake vor dem Training und danach den Weight Gainer? Oder nach dem training den Weight Gainer und erst vor dem schlafen den Protein Shake? PS: Auf der Verpackung des Protein Pulvers steht nur eine Portion pro Tag.

mfg Minlex

...zur Frage

Weight Gainer als Jugendlicher?!

Hallo zusammen. Ich bin 15 Jahre alt und trainiere seit 2 Jahren (nach Plan allerdings erst seit einem). Ich bin eindeutig ein Hardgainer. Ich versuche mich wirklich an die ganzen kcal die ich am Tag nehmen muss zu halten.. Esse wirklich doch ja.. Ich bekomme dass nicht alles rein. Ich denke wenn ich mehr oder besser essen würde hätte ich viel mehr Muskeln. Bei mir ist alles zwar sehr dünn aber recht gut definiert. Aber dieses dünn nervt mich eben solangsam.. Bin auch viel zu leicht und such jetzt eben was, was mir etwas hilft auf die Kalorien zu kommen. Ich mache mir ab und zu so ein shake mit einer Banane, 250ml Milch und vielleicht noch Haferflocken. Regelmäßig nehme ich das aber auch nicht. Habe früher schon öfter was von weight gainern und Whey Protein gelesen aber immer gedacht dass das so anabolika zeugs ist.. Hab mich da jetzt mal ein bisschen durchgelesen. Aber was ist jetzt genau der Unterschied zwischen den beiden? Nochmal: Ich will zunehmen und Muskeln aufbauen! Noch eine Frage: Darf ich das überhaupt schon nehmen mit meinen 15 jahren? Kommt jetzt nicht mit so antworten wie ernähr dich richtig und tritt nem fusballverein bei.. Versuch ich selber... Wenn ich sowas schon nehmen darf also es auch an minderjährige verkauft wird und nicht schädlich ist, was könnt ihr mir dann empfehlen? Habt ihr auch so alternativen? Falls so ein Pulver nicht geeignet ist? Danke!

...zur Frage

KFA sinken, wenn man schon dünn ist?

Ich trainiere nun schon seit mehreren Monaten und ernähre mich auch „perfekt“. Da ich ziemlich dünn bin, versuche ich stets einen Kalorienüberschuss zu erziehlen.

Jedoch habe ich, trotz meinem geringen Gewicht einen höheren KFA.

Wie kann ich meinen KFA senken? Kann jetzt aber schlecht abnehmen, da ich ja schon dünn bin.

Bitte um Hilfe🙏🏽

...zur Frage

Ektomorph - "schlecht" essen oder lieber nichts essen?

Hey, ich bin ein ektomorpher Körpertyp, ich esse überwiegend gut d.h viel Reis, Nudeln, Fisch, trinke fast täglich Weight Gainer + Creatin. Ist nicht leicht sich immer Gesund zu ernähren, kein Geheimnis. Aber wenn ich mal nichts "Gutes" zu Hause habe, lieber gar nichts oder wenig essen, oder "schlecht" - stark Zuckerhaltig und fettig, aber dafür mehr essen ?

...zur Frage

KFA sinkt nicht trotz Kaloriendefizit?

Folgendes Problem:

Ich fahre seit längerem ein Kaloriendefizit von etwa 500 Kcal am Tag. Die momentane dauer ist etwa 1 Monat. Jedoch hat sich seit dem so gut wie nichts getan, weder optisch, noch laut den groben Ergebnissen der Körperfettwaage. Mein Tagesumsatz ist laut einem Gesamtumsatzrechner bei ca. 2900 Kcal, dementsprechend nehme ich 2400 täglich zu mir. Ich esse täglich mehrere Portionen Obst sowie Gemüse, keinen raffinierten Zucker oder übermäßig viele gesättigte Fettsäuren und halte meine Makronährstoffe relativ genau ein. Dennoch ohne Erfolg. Meine sportliche Aktivität beläuft sich auf etwa 4,5 - 5 Stunden Krafttraining bei hoher Intensität pro Woche sowie etwa die gleiche Dauer an Cardio-Training bei moderater Intensität pro Woche.

Meine Werte:

Größe: 172 cm

Gewicht: 67 KG

KFA: 12,5%

FFMI: 20,32

Leider weiß ich nun nicht mehr weiter, ich hoffe ich habe genügend Angaben gemacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?