Weight gainer wie oft und wann nehmen?

1 Antwort

Naja bei weight-gainern geht es ja darum einen kcal-überschuss zu erzeugen, deshalb ist es glaube ich recht egal wann du diesen einnimmst. Anders ist es bei den Eiweißshakes, welche man häufig unmittelbar nach dem Training einnimmt, da dann der Muskel Proteine braucht. Ich denke wenn du 3 mal am Tag einen Shake zu dir nimmst ist es am besten jeweils morgens, mittags (evlt nach dem Training) und Abends einen zu nehmen. Aber große Unterschiede dürfte das nicht machen.

Wie so oft eine Hardgainer Frage

Hallo,

wie schon wahrscheinlich 100te Fragen zu diesem Thema gestellt worden sind, will ich jetzt auch eine Frage zum Thema Hardgainer stellen.

Ich bin 17. Mit 15 1/2 habe ich mit dem Krafttraining damals begonnen und wie man weiß, hat man ja in den ersten paar Monaten schon unglaubliche Ergebnisse beim Aufbau erzielt.

Das hat mich natürlich auch total gefreut. Eine leicht herausstehende Brust, ein breiterer Rücken, ein schöner Bi- und Trizeps. So schön so gut. Damals habe ich auch sehr viel vom Weight Gainer "Mega Mass 4000" von Weider zu mir genommen. Hatte echt viel Energie beim Training :)

Dann habe ich mir nach einiger Zeit gedacht, dass es vielleicht schlauer wäre anstatt immer nur den Weight Gainer zu mir zu nehmen einfach Mehrkomponenten Protein (Whey - Albumin - Casein usw.) zu verwenden, da ich die komplexen Kohlenhydraten eher aus der natürlichen Nahrung erhalten wollte.

Jetzt trainiere ich seit ich 16 bin wirklich fleißig nach diesem Prinzip und versuche, eine positive Energiebilanz aufrecht zu erhalten. Nun ist mir aber aufgefallen, also nach und nach, dass seit ich den Weight Gainer abgesetzt habe, mein Muskelaufbau nicht vorangeht... Trotzdem esse ich ja viele Kohlenhydrate in Form von Haferflocken, Reis, Nudeln, Kartoffeln usw.

Kann es sein, dass die Kohlenhydrate in Weight Gainern so "modifiziert" - wenn ich das mal so vorsichtig ausdrücken darf - sind, dass sie vorteilhafter für den Aufbau sind? Ich meine Mega Mass hat auf 100g auch "nur" ca. 370kcal. Das bekomm ich mit einer schönen Portion Nudeln 1 mal auch hin...

Würde mich wirklich interessieren, weil so eine Erfolgsflaute ist echt nicht schön. Was mein Training angeht: Ich periodisiere und mache das Training durch eine veränderte Frequenz/Erholungsphasen, Übungen, Gewicht, Push&Pull/Brust+Bizeps; Rücken + Trizeps usw., Erhöhung des Trainingsvolumens uvm. ziemlich abwechslungsreich. Eine Periode dauert meistens MINDESTENS 5 Wochen. Also obs am Training liegt weiß ich um ehrlich zu sein nicht.

Danke jetzt schon mal im Vorraus,

lukiboy

...zur Frage

Fragen zu Proteinpulver

Aus Zeitgründen mach ich Gankörpertraining zu Hause (Klimmzüge, Liegestütze, Hammer Curls, Schulterdrücken, Wadenheben, Crunches, Dips, Rückenstrecker) und versuche mich eiweißhaltig zu ernähren. Habe jetzt bemerkt, dass es selbst bei Rossmann schon solche Proteinpulver und diese sogn. "Weight Gainer" gibt, weswegen ich mit dem Gedanken spiele, das mal auszuprobieren. Allerdings kenne ich mich da in der Hinsicht überhaupt nicht aus.

Wie sinnvoll sind diese Pulver für einen wie mich wirklich zum Muskelaufbau? (wiege ca. 70kg bei 176cm; bin kein Muskelprotz, wirklich sichtbar sind eigentlich nur meine Brustmuskeln und meine breiten Schultern) Nimmt man die einfach so ein oder in Wasser? Wie oft am Tag sollte man das nehmen? Gibt es eine Gefahr der Überdosierung?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Brauche Hilfe/Meinungen beim Kfa (Körperfettanteil) senken...

Mir wurde von meinem Trainer ans Herz gelegt, dass ich erst einmal zunehmen solle (was ich bei einem Gewicht von 92 Kilo zuerst nicht ganz verstanden hatte)...

Auf meine Frage antwortete er, dass man nur so an Muskulatur zunimmt und es dann bei der Körperfettsenkung von Vorteil wäre, da nicht so viel Muskelmasse verloren gehen würde.

Anfangs dachte ich, wieso nicht erst senken und dann Aufbau..... aber egal, in diversen Foren stand auch erst Aufbau und dann kfa mit RICHTIGEM! Ep (Ernährungsplan) senken.. Ich habe sicher schon 1000 Artikel in allen möglichen Foren gelesen... bin auf Tipps und Meinungen von euch gespannt!!!

Also habe ich mir einen Weight Gainer gekauft mit dem ich nun in 4 Wochen ca. 3,5 Kilo zugenommen habe.. und aktuell ca. 3500 Kalorien (1200 kcal durch 3 Shakes, Rest durch nicht immer das beste Essen, aber viel Eiweiss) an manchen Tagen zu mir nehme ;-)

Nun meine Frage...

Welche Supps empfehlt ihr mir? Wie oft Krafttraining und wie oft Ausdauer die Woche und wie lange? ... und evtl hat noch jemand einen Ernährungsplan um die 1800 - 2000 kcal?

LG Daniel

...zur Frage

Whey Protein zum abnehmen (kfa-senken) geeignet ?

nun bin ich seit einigen wochen regelmäßig am joggen und auf meine ernährung am achten.mein ziel ist es ,meinen kfa zu senken bis auf ca.10%.ich gehe mind.3mal die woche joggen (manchmal auch mehr,jenachdem wie es der zeitplan zulässt und meine arbeit,da ich beruflich auch körperlich gefordert bin).außerdem mache ich ca.alle3-4wochen ein intervalltraining von ca.75minuten. ich esse während der woche keine kh's, am wochenende sehr wenige (wenns hochkommt mal ein brötchen,oder ein kleines müsli).mit dem abnehmen klappt das auch zurzeit super und geht schnell vorran. ich trinke nach dem training meist nen eiweißshake (selbstgemacht mit magerquark) oder ein eiweißdiätdrink von multaben.allerdings ist mir bei letzterem der kh'anteil doch etwas zu hoch....

nun habe ich mir mal whey und weight-gainer angeschaut.weight-gainer ist doch sehr kh'reich (um muskelmasse aufzubauen) und der whey ist sehr kh'arm und hat aber meines wissens nach,einen sehr hohen eiweißgehalt. nun zu meiner frage: könnte ich dann whey in meiner "diät" zu mir nehmen um meinen eiweißbedarf zu decken ? und wann trinke ich ihn am besten ? morgens,mittags (1std.nach dem training) oder vor dem schlafen gehen ? (damit der körper auch nachts versorgt wird)

ich würde mich über themenbezogene und ehrliche,hilfreiche antworten sehr freuen ! vielen dank im vorraus

ps.: stimmt es,dass man in einer zeit von unter 90minuten joggen keine muskelmasse abbauen kann ????

...zur Frage

Creatin Pulver einnehmen

Hi, hab ne frage zur einnahme von Creatin Pulver. Muss ich das Pulver in ein Glas Wasser geben und aufrühren oder kann ich das Creatin in den Mund nehmen und es mit Wasser runterspülen. Außerdem würde ich gerne noch wissen ob man Creatin in seinen Whey Shake mixen kann.

...zur Frage

Wann soll ich Creatin und Whey einnehmen?

Hey Leute, Ich trainiere schon etwas länger jedoch ohne irgendwelche Protein Produkte, nicht das ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin jedoch wollte ich mal Creatin und Whey ausprobieren. Doch weder bei Google noch habe ich auf irgendwelche Videoportalen etwas dazu gefunden wann ich es einnehmen soll.

Ich Trainiere alle zwei Tage sprich Trainingstag, Pausetag, Trainingstag, Pausetag usw.

Deswegen hoffe ich das ihr mir weiter Helfen könnt.

Freue mich auf jede vernünftige Antwort und nicht so eine:

"Du brauchst kein Creatin oder Whey kannst dich auch normal ernähren"

Das tue ich bereits schon ;-)

Gruß Ezikel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?