Angstabbau Skifahren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde an ganz flachen Hängen anfangen, denn wenn jemand solche Angst hat, dann sind auch schon blaue Pisten zu steil. Und man sollte ja auch das Gefühl haben, die Ski kontrollieren zu können. Dafür sind die Hänge für Kinder gut. Die sind nich sehr abschüssig und die kleinen Lifte können auch helfen ein Gefühl für die Ski zu bekommen, vor allem, wenn man später Schlepplift fährt/ fahren muss. Und da würde ich auch wirklich alles langsam angehen und denjenigen nicht unter Druck setzen, sonst wird das wohl nix und die Angst wird nur noch größer. Und wenn er/ sie dann den kleinen Hang sicher runterkommt, hilft das Erfolgserlebnis sich nochmal und dann auch irgendwann auf anspruchsvollere Pisten zu trauen.

Vielleicht kann dir auch ein Skilehrer helfen...oft reicht schon ein halber Tag. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es den Leuten oft einfach schon reicht, wenn sie wissen dass jemand dabei ist der sich auskennt. Obwohl fahren muss man natürlicht trotzdem selber, aber wenn es nur der Kopf ist, dann kann das schon helfen

Das ist ein schwer zu beantwortentes Thema. So wie du es schilderst, scheinen es extreme Angstzustände zu sein. Als ich meine Frau kennengelernt habe, hatte die mit Ski fahren nix am Hut. Ich habe sie zwischen meine Beine genommen (muss dazu sagen, ich fahre seit Kindesbeinen Ski und das sehr sicher) und wir sind so auf einer einfachen blauen Piste ins Tal gefahren. Stückchen für Stückchen. Auf den flachen Flächen hat sie sich dann immer ein wenig selber angeschoben, um Gefühl für die Ski zu bekommen. Am Anfang hatte sie auch etwas Angst, aber das verschwand relativ schnell und ihr machte es dann richtig viel Spaß.

Welche Angst? Überhaupt Ski zu fahren oder bist du ein schon recht guter Skifahrer, traust dich aber in gewissen Situationen einfach nicht ans Limit zu gehen? In beiden Fällen brauchst du in erster Linie selbst Überwindung. Sollte 2. zutreffen, dann bist du dir klar, dass schnelles/rennmäßiges Skifahren Risiken birgt, um aber besser zu werden musst du bereit sein ein gewisses Maß an Risiko einzugehen. Allerdings ist es wichtig, speziell auf einer nicht gesperrten Piste die Skier unter Kontrolle zu halten. Das ist oft die Ursache, warum Unfälle passieren. Hast das Können trotzallem sicher auszuweichen und auch abzubremsen, dann kann es allen anderen Pistenteilnehmer egal sein wie schnell du fährst.

Was möchtest Du wissen?