Wie kann ich die Angst Fehler zu machen loswerden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Sportler kann Fehler machn, das solltest Du wissen. Auch Mitspieler und der Gegner. Wenn Du das weißt und an die Sache nicht verkrampfst angehst, dann fällt es Dir sicher leichter, mit diesen Fehlern umzugehen.

Was Du nicht darfst, ist Dich hineinzusteigern, das macht das Ganze noch schlimmer. Versuch' Dich im Kopf davon zu lösen und Dich auf Deine Aufgabe und Deine Rolle im Team zu konzentrieren. Mach' auch die Augen vor dem Spiel für einen Moment zu, atme tief durch und versuche Dich, zu entspannen.

Hier ist ein bisschen Psychologie angesagt. Grundsätzlich kannst du das was du im Training kannst auch im Spiel. Hier macht dir die Nervosität dir einen Strich durch die Rechnung, die dich verkrampfen läßt. Versuche vor dem Spiel ein paar Entspannungsübungen wie Atmungsübungen zb. zu tätigen um ruhiger zu werden.

Klingt vielleich ein weng komisch aber mir hat´s geholfen. Spiel einfach dein Spiel und denke erst gar nicht (während dem Spiel) darüber nach das du Fehler machen könntest. Sei einfach motiviert. Und wenn´s doch einmal passieren sollte dann mach´s wie Kahn: immer weiter, immer weiter.

PS.: Du kannst ja Fußball spielen sonst wärst du ja auf der Bank.

Krampfartiges Gefühl unter den Füßen beim Fußballspielen?

Hallo,

also ich habe jetzt schon länger das Problem, dass ich nach 20-30 Minuten beim Fußballspielen plötzlich einen Schmerz unter beiden Füßen spüre. Es fühlt sich ein bisschen wie ein Krampf an. Hab jetzt auch neue Schuhe aber das Problem besteht weiterhin. Meine Schuhe: Nike Merccurial Superfly IV

Kann es sein, dass die Schuhe zu eng sind? Wenn ja habt ihr dafür Tipps?

...zur Frage

Wie werde ich besser/schneller beim Fußball?

Hey Leute, ich bin ein 15 jähriges Mädchen, dass seit 4 Jahren in einer Mädchenmannschaft Fußball spielt. Neulich bin ich in die Kampfmannschaft (so heißt es in Österreich, keine Ahnung ob ihr das in Deutschland auch so nennt) aufgestiegen. Meine Teamkollegen sind alle älter, nur paar sind gleich alt. Nun würde ich mich gerne besser durchsetzen aber ich weiß nicht wie ich das schaffen soll, vor jedem Spiel bin ich sehr nervös, da ich mir keinen Fehler erlauben will/darf. Ich bin meist sehr unsicher am Ball. Ich habe früher in der Innenverteidigung gespielt und nun wurde ich in der Außenverteidigung eingesetzt und so wird es warscheinlich auch bleiben. Mein Problem ist aber auch, dass ich ziemlich langsam bin. Ich würde gerne schneller werden, hättet ihr ein paar Tipps für mich? Bei mir ist es so, dass ich richtig gut sein kann und ich etwas in mir hab, aber manchmal kann ich es einfach nicht rausholen. Was soll ich ändern? Ich habe 3 mal in der Woche training und dann Wochenends noch ein Spiel, wenn ich jeden Tag trainieren würde, wäre es doch zu viel oder? Weil einen Tag nach dem Training, gehts meistens nicht so gut, da ich Muskelkater habe. Bitte antwortet mir eure Tipps. 15 Jahre alt 169 cm groß 51 kg nicht muskulös

...zur Frage

Probetraining bei einem größeren Klub. Nervosität, was tun?

Hallo miteinander, nun, nächste Woche habe ich ein Probetraining bei einem Regionalligisten in der U16, die in der dritthöchsten Junioren-Spielklasse in NRW spielt. Nun mein Problem: Ich habe bisher bei einem Kreisligisten auf Asche gespielt und das ist natürlich eine ganz andere Liga. Jedoch wurde mir schon oft von ganz viele Menschen gesagt, dass ich es doch da mal probieren sollte, da ich das Zeug dazu hätte. Nun bin ich aber total aufgeregt und nervös und habe auch ein bisschen Angst, da der Klassenunterschied schon ziemlich groß ist. Könnt ihr mir helfen? Danke im voraus!

...zur Frage

Fitnessstudio mit 16 Jahren? (Muskelaufbau; Rugby)

Hallo liebe sportlerfrage.net-Community

Ich erzähl erstmal was zu mir und dann komm ich zu meiner Frage :), und zwar bin ich im November 2012, 16 geworden und spiele seit ca. 6 Monaten Rugby im Verein und liebe die Sportart wirklich, es ist eine Sportart in der ich wirklich aufgehe und wo ich drei mal die Woche wirklichr ichtig die sau raus lassen kann. :D

Jedoch bin ich für mein Alter etwas kleiner als die meisten (ca. 1,65 - 1,70m) und leider auch nicht so muskulös wie viele anderen Rugger und kann mich deshalb oft nicht gut durchsetzen und spiele deshalb auf der Flügel-Position, da ich jedoch recht shcnell bin und auch ziemlich "wendig" :D

Soo, nun zu meiner Frage

Und zwar wollte ich jetzt ins Fitnessstudio gehen, weil es wirklich mein Traum ist mit diesem Sport mal mein Leben finanzieren zu können (und ja ich weiß es ist sehr schwer in Deutschland, jedoch ist es mein Traum und ich möchte auch hart dafür arbeiten.) Außerdem sind meine Trainer völlig überrascht von mir und extrem erstaunt und betonen jedes Training dass ich ein Naturtalent bin und am Ball bleiben sollte, da ich wirklich recht gut bin für meine Altersgruppe ( außer das ich den anderen halt körperlich etwas unterlegen bin wie schon gesagt ) und ich glaube meinen Trainern das wirklich, da einer von ihnen aus Neuseeland kommt und dort damit sein Geld verdient hat und der andere mal in der deutschen Nationalmannschaft gespielt hat.

Also nun wirklich zur Frage :D

Wie schon gesagt wollte ich jetzt im Fitnessstudio anfangen um dieser Unterlegenheit nun etwas entgegen zu wirken und ein bisschen an meinen Muskeln zu arbeitn, jedoch habe ich schon oft gehört und auch von meinem Sportlehrer dass wenn man zu früh anfängt mit Gewichte heben oder ähnlichem dass es die Körperliche Entwicklung beeinträchtigen kann und man dadurch zB Knie-,Rücken oder Wirbelsäulenprobleme bekommen kann und es das Wachstum verringern kann. Dies möchte ich natürlich nicht riskieren da ich finde dass 1,70m ziemlich klein ist und ich gerne größer werden möchte :D

Hat jemand damit mal Erfahrunegn gemacht oder weiß etwas genau darüber ob es die Entwicklung beeinträchtigt und ob ich damit anfangen soll halt nur nicht voll auf Kraft gehen und nicht übertreiben soll oder ob ich mir keine Sorgen machen muss und trainieren kann wie ich Lust habe?

Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Vereinswechsel

hallo erstmal Ich spiele seit 7 jahren fußball (bin jetz 14) und habe schon ein mal den Verein gewechselt weil ich nich gespielt habe dann habe ich mein Sprunggelenk gebrochen und in dem halben jahr pause hat sich meine Mannschaft aufgelöst jetz habe ich aber kommenden Freitag ein probetraining in einer Mannschaft die in der Landesliga spielt. jetz bekomme ich allmälich angst dort hinzugehen wei lich niemanden kenne und ich auch nich gerade der beste in Fußball bin. Ich bitte euch deswegen um Tipps wie ich diese "Angst" loswerden kann. Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Kreuzband?

Hallo

Vor 2 Tagen habe ich mir beim Fußballspielen das Bein ziemlich überstreckt. Es hat recht laut geschnalzt und im ersten Moment fürchterlich weh getan. Der Schmerz hat dann recht schnell nachgelassen und ich habe weiter gespielt.. Jedoch nicht lange, weil es sich echt eigenartig angefühlt hat und ich einfach Angst hatte, dass irgendwas nicht stimmen könnte. Habe es dann den ganzen Tag gekühlt. Ich kann das Knie strecken und beugen, es tut nicht wirklich weh. Es fühlt sich komisch an (auch wenn man drauf drückt) und ab und an sticht es ein wenig drin vor allem nach viel Stehen und Laufen. Dick war es nur an dem Tag und auch nur ein kleines bisschen. Das Knie ist recht heiß und zT rot. Ich habe beim Treppensteigen keine Probleme, es fühlt sich eben wie gesagt nur eigenartig an.

Ich kenne ein paar Fußballer, die nicht gehen konnten aber ich kenne auch einige wenige, bei denen sich erst Wochen später rausstellte, dass es ein Kreuzbandriss war. Sie konnten problemlos laufen und es war nicht geschwollen. Meine Muskulatur ist mittelmäßig ausgebildet, habe lange Pause machen müssen.

Ich weiß, letztendlich bringt nur der Arzt die Diagnose, aber der Termin ist erst morgen und ich kann an nichts anderes denken.lch will einfach nur hören, dass alles gut ist.

Es klingt doch eig. nicht nach einem (an)gerissenen Kreuzband oder? Was würdet ihr sagen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?