Macht joggen langsamer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Sprint trainiert hast und jetzt nur mehr Ausdauerläufe machst, bist du garantiert langsamer geworden, sonst nicht. Machst du aber weiterhin deine Sprints wirst du garantiert nicht langsamer - im Gegenteil. Trainierst du nie deine Sprintfähigkeit, kann sie auch nicht verbessern.

danke also immer so einmal die woche sprint trainieren und 2 mal joggen darf ich auch nach dem sprinttraining joggen?

0
@fussballer96

Klar, nur umgekehrt nicht, denn das würde deine Trainingsleistung beeinträchtigen. Nach Sprint Joggen ist aber ok.

0
@gugelhupf

findet ihr weil ich ja jetzt die letzten monate nur joggen war ohne sprints das ich jetzt lieber erstmal die nächsten 3 wochen so nur 2mal die woche sprintintervalle mach und bissle auslaufe und dann nach 3 wochen wieder ab und zu nach den sprints joggen gehe?

0

ach ja und vergessen hab ich das ich halt noch einmal die woche ins fitness geh aber nur für mein rücken dort muss ich nämlich meine hinteren rückenmuskeln stabilisieren und dort mache ich halt dann auch mein 2tes mal "joggen" und zwar dann so 30 min auf dem laufband ;)

wenn du nur einmal die woche Sprinttraining machst, dann ist das zu wenig um sich darin signifikant zu verbessern. Zweimal ist das mindestmaß. Du kannst dann auch joggen, allerdings würde ich das wenn, dann nur nach dem Sprinttraining (sozusagen auslaufen), oder gleich an einem anderen trainingstag.

danke,und wenn ich 2 mal sprint trainiere kann ich dann auch schneller werden?

0

Ist dieses Training sinnvoll? Dauerhaftes Anspannen der Muskulatur für Fußball?

Moin Leute,

ich habe hier mal eine Frage zu 'nem Training. Ich bin Fußballer (kein Profi) und derzeit ist Winterpause. Um auch für die Rückrunde fit zu sein gehe ich nun etwas öfter ins Fitnessstudio um bisschen auf's Laufband zu gehen, bisschen Krafttraining zu machen, sowas halt. Nun hat es zeitlich so gepasst, dass gerade ein Kurs stattfand, als Rücken-Fit, publiziert, den ich einfach mal mitmachte. Schien eher eine Frauendomäne zu sein, denn ich war mit zwei weiteren Männern nur unter Frauen. Auch die kurze Aerobic-Einlage zum Warmmachen hatte mich irritiert, aber darum geht's jetzt eigentlich nicht.

Es hieß zwar Rücken-Fit, aber auch andere Körperteile wurden rangenommen, speziell die vordere Oberschenkelmuskulatur und Gesäßmuskulatur (hab gerade tierischen Muskelkater :D). Dort ging es in der Regel darum die Spannung über einen längeren Zeitraum zu halten. Beispielsweise lag man auf'm Rücken, streckte alle Gliedmaßen von sich und hielt diese ein paar cm über dem Boden und das eben mehrere Sekunden bis wenige Minuten lang (habe mir übelst einen abgebrochen, Muskelzittern setzte ein).

Nun ist es beim Fußball ja so, dass die Spannung nie gehalten wird. Beispielsweise werden beim Sprint ja jeweils unterschiedliche Muskelgruppen nur kurzzeitig und schnell aktiviert (in sehr kurzen Intervallen), wo die Anspannphase ja keine Sekunde übersteigt. Genauso bei 'nem Schuß, wo der Körper kurz angespannt wird um dann die Kraft beim Impakt auf das Spielgerät entladen wird.

Jetzt habe ich bedenken, dass dieses andauernde Anspannen nicht von Vorteil für das Fußballspielen ist, vielleicht, dass es sogar kontraproduktiv ist. Ich fürchte, dass dadurch sich gar Schußtkraft, Wendigkeit und Spritzigkeit verschlechtern könnten. Sind diese Befürchtungen berechtigt oder absoluter Schwachsinn? Eigentlich hatte mir der Kurs Spaß gemacht und ich würde ich gerne wöchentlich mitmachen bis die Winterpause vorbei ist, auch wenn die weibliche Herde mich da ganz schön alt hat aussehen lassen (ich mecker nie wieder über Yoga oder sowas, bleibt mir fast nur noch Nordic-Walking zur Belustigung :D) und ich mehrmals während des Kurses um ein Ende dieser Geißelung meines Körpers (und Seele :D) gefleht habe merkte ich, dass ich hier eben klare Nachteile habe.

Also die grundlegende Frage: Wenn sich die Muskulatur auf ungewohnte Bewegungsabläufe anpasst, verschlechtert sie sich für eigentlich gewohnte Bewegungen?

Danke für's Lesen des ganzen Textes, aber kürzer ging es nicht zu beschreiben. Auf Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Lynx

...zur Frage

Nach dem Kraft-Training Joggen?

Hallo Leute, Ich wollte eben mal fragen ob es ok ist nach einer 1 Std. 30 Min. Krafttraining noch für 20-25 Min Volle Bulle ans laufband zu gehen also 20-25min = 4 KM danach bin ich ziemlich fertig . Aber habe mal gehört wenn ich nach dem krafttraining jogge gehe das es schlecht wäre für mein muskelauffbau (katabolismus) ?

Falls es geht soll ich dann mein Protoin shake nach dem joggen nehmen oder nach krafttraining dann shake dann kurz pause dann joggen?

Klar kann ich an nicht trainings tagen auch joggen gehe aber mir wärs halt lieber nach krafttraining direkt noch mir den rest geben und joggen das ich meine babyspeck weg bekomme

...zur Frage

Was wie oft wiederholen?

Ich bin momentan im Training und würde gerne wissen, wie oft ich welche Trainingseinheiten wiederholen soll.

Zum Beispiel Treppenlaufen im Treppenhaus oder an unserer Kirche. Sit-Ups mit und ohne Medizinball oder abhärtenden Schlägen mit Handschuhen auf den Bauch. Walken. Joggen. Schattenboxen. Liegestütze. Hanteltraining mit 5 und 10 Kg-Gewichten. Kniebeugen. 50 Meter Sprints. Stehendes Stemmen von 30-50KG mit schneller Wiederholung oder langsamer.

Weitere Trainingseinheiten sind gerne gesehen.

...zur Frage

Schnelligkeit - Sprints verbessern

Hey :)

Ich würde gerne eure Meinung zu meinen verschiedenen Übungen hören. Diese Übungen sollen meine Schnelligkeit/Sprints/Antritt verbessern :) (brauche Schnelligkeit und Sprints vor allem für den Fussball)

  • Treppenlaufen - wie oft? wieviele Stufen? mit oder ohne Gewicht? Wieviel Pause?

  • Intervalllaufen - Halbe Stunde - 15 Sek. Sprint, dann solange Pause bis der Puls sich normalisiert hat.

  • Training am Boxsack (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das etwas zu meiner Schnelligkeit beiträgt ^^)

  • Bergaufsprints - Bergaufsprinten (50m), dann wieder runter und solange Pause bis der Puls sich wieder normalisiert hat (mit oder ohne Gewicht?)

  • eventuell noch andere Übungen???

Hm die Frage ist vielleicht ein bisschen verwirrend, trotzdem bedanke ich mich für jede Antwort :)

...zur Frage

frage zum langsam joggen...?!

ich bin eigentlich jemand der etwas schneller joggt....nun bin ich aber des öfteren langsamer gelaufen und ich schaff mehr als die doppelte zeit (statt 30 min-60 min)

----welche vor-nachtteile hat langsames joggen(bzw.warum is schnelleres jogen besser)

----wo verbracuth man mehr kalorin?

----wo wird die ausdauer besser?

----und wo die sprintgeschwindigkeit? :)

danke wäre tolll wenn mich jemand aufklären würde..

...zur Frage

Wie lange muss man das Joggen trainieren, um 8km ohne Pause zu joggen?

Ich mache jetzt jeden zweiten Tag 8km Ausdauertraining, schon seit 5 Monaten. Und zwar Intervalltraining. Also 5 min laufen und 1 min gehen. Trotzdem schaffe ich es nicht, 8 km ununterbrochen zu laufen. Hinzuzufügen wäre noch, dass ich vor diesen 5 Monaten für 3 Monate im Krankenhaus lag.

Wann bessert sich endlich meine Kondition? Wann werde ich endlich etwas merken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?