Kniebeugen mit der Langhantel im breiten Stand, schädlich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein breiterer Stand ist nicht problematisch. Wichtig ist, daß sich die Knie immer über den Beinen befinden, du also nicht nach innen knickst bei Belastung.

Nein dies ist ein Mythos der entstanden ist, da Kniebeugen für Menschen mit Knieschäden die Symptome verstärken.

Auch bei Training ohne aufwärmen und Wachstumshormone kann es zu Probleme kommen, da die Muskulatur schneller wächst die Sennen jedoch nicht.

Also einfach langsam ran tasten und die Übung gut ausführen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es kommt jetzt darauf an was du unter breiten Stand verstehst. Die Kniebeugen wird normalerweise in einer Beinstellung die der Schulterbreite in etwa entspricht ausgeführt. Plus minus einiger leichter Differenzen. Das muß jeder selbst austacksieren. Wenn du die Beinstellung ganz breit hast dann geht die Belastung stärker auf die Knie und auch den Hüftbereich. Normalerweise hast du so auch keine optimale Kraftentfaltung in den Oberschenkeln. Ob die sehr breite Stellung nun zu Spätschäden führt, kann man im Voraus nicht sagen. Wenn du anfällig bist dann wird dies nicht all zu lange gut gehen.

Was möchtest Du wissen?