KFA senken und gleichzeitig Muskeln aufbauen?

2 Antworten

Hi Nilso, du hast eigentlich ja schon fast deine Frage selbst beantwortet. Denn Muskelaufbau funktioniert nur mit Kalorienüberschuß. Sicherlich muss man auch bedenken, dass nicht jeder Körper gleich funktioniert, also kann es zu Beginn eines Trainings mit negativer Energiebilanz und erhöhtem Eiweißkonsum zu einem sehr geringem Muskelaufbau kommen. Allerdings ist das eher weniger der Fall und wenn dann bekommt man keine Masse. Mit erhöhtem Eiweißkonsum und negativer Energiebilanz kann man höchstens definieren, aber nichts aufbauen. Also bei Masseaufbau immer genügend und ausgewogen essen! Um abzunehmen und zu definieren, negative Energiebilanz und eiweißreich essen!

aber warum kann sich der körper den kalorienüberschuss nicht aus dem körperfett holen? da sind doch genug kcal drin.

0

Nein, das geht nicht. Um Muskelmasse aufzubauen benötigst du eine positive Kalorienbilanz. Du mußt als mehr Kalorien zuführen als dein Körper benötigt. Beim Abnehmen ist es genau umgekehrt. Die normale Vorgehensweise beim Muskelaufbau ist erst auf Masse zu gehen und später dann in die Diätphase überzugehen um den Körperfettanteil zu senken. Dabei dann aber Eiweißreich ernähren damit die vorhandene Muskelmasse bestehen bleibt.

aber warum kann sich der körper den kalorienüberschuss nicht aus dem körperfett holen? da sind doch genug kcal drin.

0

aber warum kann sich der körper den kalorienüberschuss nicht aus dem körperfett holen? da sind doch genug kcal drin.

0
@sportler89

und warum bleibt bei diät,hunger,neg. kalorienbilanz und ähnlichem die muskelmasse bei genügend eiweißzufuhr erhalten? denn es wurde auf sportlerfrage auch schon mal geschrieben, dass der körper dann zuerst die muskeln abbaut, da diese die meiste energie verbrauchen. vieen dank für eine antw.

0
@sportler89

Kann ich dir aus dem Altenheim raus beantworten: Muskeln die benutzt werden, werden nicht abgebaut, sofern genügend Eiweiß vorhanden ist. Ist nicht genügend Eiweiß in der Ernährung vorhanden, würdest du durch Sport auch Muskelmasse abbauen, da die verletzten Muskelfasern sich nicht erneuern können und damit abgebaut werden. Wird der Muskel nicht gebraucht, baut er sich ab, allerdings erst nach zwei Monaten! Das heißt, wenn du sechs Wochen im Koma liegst, sind deine Muskeln zwar aus der Übung, aber noch komplett vorhanden. Bei einer Diät wirst du aber Ausdauersport betreiben, die Muskeln werden schon anständig beansprucht, dass die Nötigkeit die Muskeln zu behalten als realistisch eingestuft wird.

Grundsätzlich gibt es jedenfalls zwei Bodybuildingdiäten. Die eine versteift sich darauf, dass du im Training essen sollst, Fett abbauen kannst du später immernoch(Arnold Schwarzenegger) oder lege ersteinmal die Muskeln frei, bevor du mit dem massiven Muskelaufbau anfängst(Ralph Möller). Natürlich gibt es auch die Stallone Methode, Idealgewicht ist das, bei dem du dich wohlfühlst.

0
@LotlBotl

aber kann man trotzdem muskeln aufbauen, auch wenn die kalorienbilanz negativ ist? also eigentlich doch schon, oder? vielleicht nicht so schnell....

0
@LotlBotl

wobei ich schon sagen muss, wenn ein arm gebrochen ist und der im gips ist (6 wochen), dann ist nach dem abnehmen schon einiges verschwunden an muskelmasse.

0

Was möchtest Du wissen?