KFA senken und gleichzeitig Muskeln aufbauen?

1 Antwort

Hi Nilso, du hast eigentlich ja schon fast deine Frage selbst beantwortet. Denn Muskelaufbau funktioniert nur mit Kalorienüberschuß. Sicherlich muss man auch bedenken, dass nicht jeder Körper gleich funktioniert, also kann es zu Beginn eines Trainings mit negativer Energiebilanz und erhöhtem Eiweißkonsum zu einem sehr geringem Muskelaufbau kommen. Allerdings ist das eher weniger der Fall und wenn dann bekommt man keine Masse. Mit erhöhtem Eiweißkonsum und negativer Energiebilanz kann man höchstens definieren, aber nichts aufbauen. Also bei Masseaufbau immer genügend und ausgewogen essen! Um abzunehmen und zu definieren, negative Energiebilanz und eiweißreich essen!

7

aber warum kann sich der körper den kalorienüberschuss nicht aus dem körperfett holen? da sind doch genug kcal drin.

0

Ernährung bei Muskelaufbau und Entfernung des letzten bisschen Fett

Hallo, habe bereits 10 Kilo runter und habe vor 3 Monaten mit dem Muskelaufbau begonnen( 3er Split) und dazu immer im Anschluss Bauchmuskeltraining mit Gewichten. Dazu werde ich jetzt 3 mal in der Woche 60 min Laufen.

Ziel: Kfa ist immer noch zu hoch und würde gerne die Bauchmuskeln sichtbar machen und auch die restlichen Muskelgruppen weiter stärken. Jedoch will ich noch nicht Masse zulegen weil ich noch zu viel Fett habe und erst einmal den Kfa weit runter bringen möchte.

-> Anbei ein Foto vom meinem Körper und ein zweites von meinem Ziel

Ist dieser Ernährungsplan beispielsweise in Ordnung um den Kfa zu senken und zusätzlich Muskeln zu bewahren oder ein wenig aufzubauen?

Früh: 30g Whey mit 0,9% Milch Spiegelei oder Vollkornmüsli mit Joghurt

Mittag: Variante 1: Salat mit Putenstreifen Variante 2: Linsen

Abend: Variante 1: 250g Magertopfen (vermischt mit Joghurt und 2 Ess-Löffel Erdnussbutter) Variante 2: Salat mit Putenstreifen

(nach Training: 30g Whey+Milch und 250g Magertopfen)

Würde mich freuen wenn ihr mir sagen könntet ob der Ernährungsplan in Ordnung ist oder Änderungen vorschlafen könntet. Danke

Gruß F.

...zur Frage

Whey Protein zum abnehmen (kfa-senken) geeignet ?

nun bin ich seit einigen wochen regelmäßig am joggen und auf meine ernährung am achten.mein ziel ist es ,meinen kfa zu senken bis auf ca.10%.ich gehe mind.3mal die woche joggen (manchmal auch mehr,jenachdem wie es der zeitplan zulässt und meine arbeit,da ich beruflich auch körperlich gefordert bin).außerdem mache ich ca.alle3-4wochen ein intervalltraining von ca.75minuten. ich esse während der woche keine kh's, am wochenende sehr wenige (wenns hochkommt mal ein brötchen,oder ein kleines müsli).mit dem abnehmen klappt das auch zurzeit super und geht schnell vorran. ich trinke nach dem training meist nen eiweißshake (selbstgemacht mit magerquark) oder ein eiweißdiätdrink von multaben.allerdings ist mir bei letzterem der kh'anteil doch etwas zu hoch....

nun habe ich mir mal whey und weight-gainer angeschaut.weight-gainer ist doch sehr kh'reich (um muskelmasse aufzubauen) und der whey ist sehr kh'arm und hat aber meines wissens nach,einen sehr hohen eiweißgehalt. nun zu meiner frage: könnte ich dann whey in meiner "diät" zu mir nehmen um meinen eiweißbedarf zu decken ? und wann trinke ich ihn am besten ? morgens,mittags (1std.nach dem training) oder vor dem schlafen gehen ? (damit der körper auch nachts versorgt wird)

ich würde mich über themenbezogene und ehrliche,hilfreiche antworten sehr freuen ! vielen dank im vorraus

ps.: stimmt es,dass man in einer zeit von unter 90minuten joggen keine muskelmasse abbauen kann ????

...zur Frage

30 min Joggen vs. 2 h Krafttraining

Ich baue im Moment Muskeln auf, habe aber noch kleine Fettpölsterchen z.B. über den Bauchmuskeln und an der Hüfte. Ist nicht viel, aber ich würde gerne meinen KFA von ca. 16 % auf 10 % senken. Ich achte total auf miene Ernährung, spare auch Kalorien ein. Dazu sollte man ja Sport machen, nur was ist Effektiver um diese "Pölsterchen" weg zu bekommen ? 5x in der Woche 2h Krafttraining oder 5x in der Woche 30min laufen ?

PS: Ich mag joggen nicht so gerne, falls das relevant ist. ;)

...zur Frage

Inwieweit beeinflußt Körperfett den Grundumsatz?

Hallo,

daß eine größere Muskelmasse den Grundumsatz erhöht weiß ich.

Wie ist das aber mit Körperfett?

Haben 2 Personen mit identischer Muskelmasse (Organe, Körpergröße etc. auch gleich) aber unterschiedlich hohem Körperfettanteil einen unterschiedlichen Grundumsatz?

...zur Frage

Sehr hoher Körperfettanteil trotz Krafttraining

Hallo, ich bin 1,57m groß, wiege 54,6Kg, gehe seid ca. 7 Jahren ins Fitnessstudio. Ich trainiere 5x/Woche je 1 1/2 Std. mache Krafttraining und Cardiotraining. Zudem gehe ich jeden Tag ca. 1 1/2 Std. mit meinem Hund spazieren. Ich Esse sehr ausgewogen und ca. 1500kcal am Tag, im Schnitt ca. 30g Fett am Tag und ca. 150g Eiweiß pro Tag... nun mein Problem: Ich habe einen Körperfettanteil von 30% und kann mir das nicht wirklich erklären! Gemessen habe ich dies mit einer Körperanalysewaage. Vor einigen Jahren, wog ich mal ca. 10 Kg mehr und hatte einen Körperfettanteil von 33%....10Kg abgenommen und nur 3% Körperfett!!! Kann das sein? Was könnte ich denn noch verändern um meinen Körperfettanteil zu verringern? Lieben Gruß Anna

...zur Frage

kann man schnell einen sixpack bekommen

sicherlich ist hier die antwort von euch erstmal nein, aber auch wenns nicht unbedingt schnell möglich ist, in welchem zeitlichen rahmen kommt man mit einem körperfettanteil etwa 18% zum sixpack? habt da jemand erfahrungswerte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?