Kann man durch das schwimmen breiter werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, bis zu einem gewissen Grad ( s.u) weil die  Bewegungsführung der Arme beim Schwimmen u.a  durch den breiten  Rückenmuskel ( M-latissimus dorsi) ausgeführt wird u. dadurch wird man breiter.

dh es findet beim Kraulen u.a eine Retroversion der Arme statt dh
die Funktion des Lat ist u.a das nach hinten führen des Armes nah beim Rumpf.

Natürlich sind auch die Schultern und weitere Muskeln involviert.

Bis zu einem gewissen Grad wird man breiter allerdings ist die Progression durch den Wasserwiderstand irgendwann ausgereizt u,durch das schwimmen alleine wird keine weitere Hypertrophie mehr  ausgelöst weil keine weitere Gewichtssteigerung vorhanden ist.

Gruss S.


Ich schwimme schon seit mehr als 10 Tagen regelmäßig und bei mir ist es so, dass ich mit der Zeit breitere Schultern bekommen habe. Allerdings kann ich dir nicht sagen, wie viel Zeit (ob Monate oder Jahre) vergehen soll, bis eine Veränderung auf deinem Körper bemerkbar ist.

Das Schwimmen, je nach Schwimmstil, beansprucht zwar die Schulter und Rückenmuskulatur. Hierbei wird die Rückenmuskulatur aber nur soweit aufgebaut wie es für das Schwimmen notwendig ist. Du kannst hierüber also nicht gezielt Muskulatur aufbauen.

Hier muss also ein spezifisches Krafttraining her um die Muskulatur bis zum gewünschten Grad aufbauen zu können.

Ja, das stimmt wirklich! Ich bin Schwimmerin und meine Eltern bewundern meine breiten Schultern!😉

Was möchtest Du wissen?