Durch Krafttraining breiter werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

nein, Du kannst Deine Knochen nicht "wachsen" lassen. Dein Knochenbau ist genetisch vorbestimmt, den kannst Du durch keine Übung der Welt verändern. Je nachdem wie alt Du bist, besteht aber durchaus die Möglichkeit, dass sich Deine Knochen noch etwas "ausbreiten".

Durch entsprechendes Krafttraining (Hypertrophiebereich) lässt sich allerdings mehr Muskelzuwachs erzielen, so dass Du optisch breiter wirkst. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass Du alt genug bist und über genügend Testosteron verfügst.

Um optisch breiter zu wirken, müssen Nacken-, Deltamuskel und Latissimus trainiert werden, z.B. durch seitliches Armheben, Nackendrücken und Nackenheben. Mit Klimmzügen und Latziehen trainierst Du zusätzlich Deinen Latissimus (= breiter Rückenmuskel). Durch solche Übungen bekommt man den berühmten "Schwimmer-Rücken".

Gruß Blue

Kickflip 26.10.2012, 10:49

Vielleicht die Brust auch trainieren. Eine breite Brust lässt auch optisch breiter wirken.

0
whoami 26.10.2012, 16:56
@Kickflip

Richtig. Allerdings sind für eine breite Optik primär die seitlichen Schultermuskeln verantwortlich! Wenn man aber ausschließlich die trainiert, und Trapez, Rücken, Brust und vorderen und hinteren Schultern vernachlässigt, siehts nicht gut aus.

0

und vergiss die Beine nicht! Sonst hast du irgendwann mal nen breiten Oberkörper und stehst auf Stelzen/"Kinderbeinchen"...Das sieht so affig aus und versaut wirklich jeden gut durchtrainierten Oberkörper! Leute, ich kann es nur immer wieder sagen: trainiert auch eure Beine sodass euer Körper in einem GESAMTkunstwerk erstrahlt und auch proportional zusammenpasst! Ich muss immer wieder den Kopf schütteln wenn ich mir so manchen "Bodybuilder" im Studio anschaue und dabei seinen Oberkörper in Relation zu den Beinen setze....

Was möchtest Du wissen?