Ist spinning auch für Übergewichtige geeignet??????

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vergiss die Anderen! Die sind mit sich selbst beschäftigt.

Wenn Dir Spinning zusagt, mache es einfach, es ist eine gute Möglichkeit, in der Gruppe Ausdauersport zu machen.

Kein Mensch zwingt Dich, die ganze Stunde Vollgas zu fahren, das ist auch gar nicht der Sinn der Sache. Man fährt im Idealfall mit Herzfrequenzmesser. Du brauchst nichts Anderes zu tun, als ungefähr in Deinen vorgegebenen Pulsbereichen im Takt der Musik zu fahren. Die Belastung kannst Du über den Widerstand regeln. Wende Dich an den Trainer, er kann Dir alles zeigen und erklären.

Viel Spaß und viel Erfolg!

Hi JeanRutti,

ich kann mich da nur voll und ganz sportella anschließen. Mach doch einfach das, was dir Spaß macht. Wenn du abnehmen willst, dann ist eine Ausdauersportart wie Spinning dazu sehr gut geeignet. Du musst in dem Spinningkurs nicht an deine Grenzen gehen. Ich würde auch mit dem Trainer oder Spinning-Instructor über deine Ziele und Vorstellungen sprechen, und dann machst du einfach dein Ding, solange es gesund ist und dir gut tut, und vor allem Spaß macht. Du wirst sehen, wenn du konsequent dabei bleibst, wirst du dich sicher bald merklich steigern. Alles Gute, und Spaß dabei!

Sportella hat hier alles gut auf den Punkt gebracht. Ein guter Trainer nimmt dir hier auch ein bisschen die Angst und Sorge und kann dich in der Gruppe gut integrieren, so das dir der Kurs auch Spaß macht. Darüber hinaus wäre auch zu überlegen, ob das Radfahren im Freien nicht auch eine schöne Alternative/Zusatz für dich ist. Auf Grund der unterschiedlichen Strecken und auch Windverhältnisse hast du hierbei noch mal eine Intensitätssteigerung.

Muskelaufbau mit 14 Jahren (Trainingsplan, Ernährung, etc...) ?

Hi Leute, Erst mal zu mir, ich bin 14 Jahre, um die 1,70 Groß und wiege 62,5 kg. Außerdem habe ich mich die letzten 5 Jahre vegetarisch ernährt, habe aber jetzt vor, meine Ernährung umzustellen, also wieder Fleisch zu essen. Ich würde mich jetzt nicht als Übergewichtig bezeichnen, aber ich habe schon etwas Speck auf den Rippen (sehe Bilder). Muskeltechnisch bin ich total auf Lauch Niveau. Momentan mache ich keinen Sport. Ich fahre halt bei einigermaßen gutem Wetter 20km mit dem Fahrrad zur Schule(10 km hin, 10 zurück).

Wie schon gesagt, ich habe vor, mit Kraftsport anzufangen, allerdings nur mit dem eigenem Körpergewicht, da ich gehört habe, dass man sonst aufhört zu wachsen. Bis jetzt habe ich mir folgenden Trainingsplan erstellt (im Laufe der Zeit probiere ich mich dann zu steigern und mehr Reps von jeder Übung zu schaffen): Täglich 2Sätze Liegestützen a 5 Reps; 2Sätze Situps a 15 Reps; 1Satz Klimmzüge so viele wie möglich- werden am Anfang so zwischen 1 und 3 sein. Am Wochenende probiere ich so zwischen 30 und 60 Minuten joggen zu gehen und am Donnerstag würde ich eine Trainingspause einlegen.

Ich habe auch gehört, dass man nicht nur einzelne Muskelgruppen z.B Bauchmuskeln trainieren soll, sondern den ganzen Körper, da dass sonst schädlich ist. Is da was dran? Sind die Übungen sinnvoll? Und kennt ihr noch Übungen die ich zum Trainingsplan hinzufügen kann, sodass ich den ganzen Körper trainieren kann?

Nun zur Ernährung. Is für mich ein 1500KJ Ernährungsplan pro Tag gut zum Muskelaufbau mit gleichzeitiger Fettreduktion, bzw. geht dass überhaupt? Und kennt wer proteinreiche Gerichte, die man kochen oder generell essen kann? Ich habe gehört, Pute soll viele Proteine haben. Und zum Frühstück Eiweißbrot? Es wäre nett wenn ihr mir helfen könntet :=) LG Bilder: http://www.pic-upload.de/view-31327053/wp_ss_20160729_0002.jpg.html

       http://www.pic-upload.de/view-31327080/wp_ss_20160729_0003.jpg.html
...zur Frage

Freelethics/Calisthenics Trainingsplan so ok?

Hallo liebe Community,

ich möchte mit einem neuen Trainingsplan starten und wollte euch fragen, was ihr von ihm haltet. Die Anzahl an Übungen sind recht viel geworden und wollte deshalb drum bitten, dass jemand mal drüberschaut, um zu sehen, was unnötig/zu viel ist oder durch Übungen, die mehrere Bereiche ansprechen, ersetzt werden können. Trainieren würde ich rundenmäßig auf Zeit, also so ähnlich wie freelethics und abgesehen von Bizepscurls und Trizepsdrücken ohne Gewichte und nur mit dem eigenen Körpergewicht. Zur Not könnte ich den Plan auch aufsplitten auf zwei Trainingseinheiten.

  • Bizepscurls
  • Trizepsdrücken
  • "Stuhlheber" für die Unterarme
  • Front-/Seitheben
  • Armzug
  • Military Press
  • Brückenstütz
  • Latzug in Kniebeuge
  • Latrudern
  • Ruderzug
  • Liegestütze
  • Criss-Cross
  • Crunches
  • Beckenlift
  • Arm-/Beinlift
  • Taillenwippe
  • Ausfallschritt
  • Beckenlift
  • Beinlift im Stehen
  • Seitl. Ausfallschritt
  • Wadenheben
  • Schienbeinheben
...zur Frage

Wieviel soll ich noch abnehmen?

Hallo zusammen!

Hab in den letzten zehn Monaten 37kg schonend mit Sport und Ernährungsumstellung abgenommen. (keine Appetitzügler - ich sags nur weil ich andauernd darauf angesprochen werde.) Mit einer guten Portion Wille plus Disziplin ist alles erreichbar! Nun, ich wiege derzeit knapp 83kg bei 182cm und bin 26 Jahre alt. Ich weiß nicht wieviel ich noch abnehmen soll. Ich bin mit meinem Körper zufrieden, hat sich gut mitentwickelt (Stichwort Haut), rund um den Bauch gibts halt noch genügend Reserven (Bauchspeck) deswegen will ich jetzt mal auf 78kg runter und den Körperfettanteil weiter reduzieren.

Und was dann? Weiter bis auf 74kg??

Die Sache ist die... Nachdem ich mein Wunschgewicht erreicht habe, und es auch für ein paar Monate gehalten habe, möchte ich mit dezentem Muskelaufbau beginnen und da ich dann ja wieder zunehmen werde möchte ich nicht gleich wieder übergewichtig sein. Ich würde mich längerfristig Bereich 78-82kg einpendeln.

Was sagt ihr dazu? Wie viel soll ich noch abnehmen um ein gesundes Gewicht zu haben um in späterer Folge durch gezielten dezenten Muskelaufbau nicht gleich wieder stark übergewichtig zu sein?

...zur Frage

ich kann nicht zunehmen was kann ich dagegen tun ?

ich bin dünn und will breit werden, dazu muss ich masse aufbauen, aber mag keine eiweißshakes was kann ich essen damit ich masse aufbaue, dass ist eine ernstgemeinte frage also auch bitte ernste antworten..!!

...zur Frage

Wie kann ich es im Ansatz verhindern dick zu werden? Brauche Hilfe! bitte lesen :)

Hallo! Ich haette nie gedacht dass es mal so "weit" kommt. Ich spiele mindestens 4 mal woechentlich Fussball, immer laenger als eine Stunde. Frueher war ich immer klein und schmaechtig (bin ich heute eigentlich immernoch / 18 Jahre, 174cm, 57-61 kg). Ich bin also sportlich sehr aktiv, doch ich ess auch gerne. Manchmal, wenn ich spaet nachhause komme und vom Abendbrot nur noch wenig ueber ist mach ich mir noch Nudeln mit Ruehrei und Gemuese und so... Ausserdem backt meine Mama viel und leider auch gut! Ich esse also gern und viel. Seit einiger Zeit bemerke ich jetzt meinen Bauch, er ist ein wenig groesser geworden, das komische ist er waechst nur nach vorne! ich bin im Gesicht nicht dicker geworden, und auch so ist mein bauch noch voellig okay! nur ich will nicht erst reagieren wenn es zu spaet ist, meine mutter meinte, als ich ihr den bauch zeigte und um ehrliche meinung gebeten habe, auch dass er ein wenig gewachsen ist. Ich esse gerne auch bevor ich ins Bett gehe, ich krieg einfach ein Hungergefuehl obwohl ich eigentlich satt sein sollte! Meine Frage: wie krieg ich das fett UNTER (da ist das meiste) den Bauchmuskeln weg? und gibt es dinge die man essen kann ohne zuzunehmen? habt ihr sonst tipps? PS: das Bild hier zeigt ne schwangere, mein bauch geht auch so komisch nach vorne, nirgendwo anders hin! aber natuerlich viel weniger als bei ihr hier.. bin maennlich

...zur Frage

wie lange brauche ich um 7 kilo abzunehmen?

hallo erstmal xD ich heiße tanja und wiege 57 kilo, bin seid 3 tagen mc fit und es läuft richtig gut. ich esse ab jetzt nur noch die hälfte von dem was ich vorher gegessen habe, so wirklich zugenommen habe ich eigentlich nie, aber mein bauch muss weg ... könnt ihr mir helfen was genau ich essen muss um die kilos runterzubekommen, weil ich habe so oft jemanden gefragt was ich essen muss und qwas nicht aber jeder erzählt mir was anderes, das macht mich verrückt wäre sehrhilfreich wenn ihr mir ein paar tips geben würdet danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?