Welche Sportarten sind eher schlecht bei Besenreissern und Krampfadern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besenreisser oder Krampfadern sind eher eine Disposition (Veranlagung). Hier "leiern" deine Venen aus, der Durchmesser der Venen wird grösser, und die Venenklappen können nicht mehr richtig schliessen. Das Blut "versackt", Krampadern entstehen.

Durch Sport kannst du diesen Prozess nicht signifikant verbessern, eher verschlechtern.

In deinem Fall könnte es sinnvoll sein, spezielle Kompressionstrümpfe für Sportler zu tragen.

Damit unterstützt du dein Bindegewebe, entlastest deine Venen und verbesserst den venösen Rückfluss des Blutes aus den Beinen.

Was möchtest Du wissen?